Greedy Granny Board Game: Regeln und Spielanleitung

Kenneth Moore 12-10-2023
Kenneth Moore

Zielsetzung der gierigen Oma

Das Ziel von Greedy Granny ist es, von jeder Sorte eine Leckerei zu bekommen, ohne Granny aufzuwecken.

Einrichtung

  • Legen Sie die obere Hälfte von Granny in die Basis der Liege. Sobald die Teile einrasten, sind sie fest verbunden.
  • Stecke Omas Zähne in ihren Mund.
  • Ziehen Sie den Stuhl zurück, bis Sie ein Klickgeräusch hören.
  • Lege alle Leckereien in das Tablett auf Omas Schoß.
  • Der jüngste Spieler beginnt das Spiel.

Gierige Oma spielen

Du beginnst deinen Zug, indem du das Leckerli-Rad drehst. Welche Aktion du in deinem Zug ausführst, hängt davon ab, was du drehst.

Grüne Abschnitte

Wenn du ein grünes Feld drehst, hast du die Möglichkeit, eine Leckerei aus Omas Tablett zu nehmen.

Dieser Spieler hat das grüne Feld auf dem Leckerli-Rad gedreht und darf sich eine der Brezeln vom Tablett nehmen.

Die Zahl neben dem Knopfsymbol gibt an, wie oft du den Knopf neben Omas Stuhl drücken musst.

Dieser Spieler hat das grüne Feld mit 3x gedreht und muss den Knopf dreimal drücken.

Lila Abschnitte

Wenn du ein lilafarbenes Feld drehst, musst du einen deiner Leckerbissen in Omas Fach zurücklegen. Wenn du keinen Leckerbissen hast, musst du keinen zurücklegen.

Dieser Spieler hat einen der lilafarbenen Abschnitte auf dem Leckerli-Rad gedreht und muss nun eines seiner Leckerlis zurücklegen.

Dann drücken Sie den Knopf neben der Oma so oft, wie die Zahl auf dem Abschnitt, den Sie gedreht haben.

Abschnitt überspringen

Wenn Sie den Bereich "Überspringen" auf dem Belohnungsrad drehen, verlieren Sie Ihren Zug.

Abschnitt Steal a Treat

Wenn du diesen Teil des Leckerli-Rades drehst, hast du die Möglichkeit, einem anderen Spieler ein Leckerli zu stehlen. Du kannst dir aussuchen, welchem Spieler du ein Leckerli stehlen möchtest. Du darfst dir auch aussuchen, welches Leckerli du nehmen möchtest.

Siehe auch: Heads Up! Partyspiel 4. Auflage: Regeln und Spielanleitung Dieser Spieler hat das Symbol gedreht, das es ihm erlaubt, einem anderen Spieler eine Leckerei zu stehlen, die er zu seinem eigenen Satz Leckereien hinzufügen wird.

Wecken der Oma

Wenn du den Knopf an der Seite von Omas Stuhl drückst, rückt sie näher ans Aufwachen heran. Wenn Oma aufwacht, während du an der Reihe bist, musst du ihr alle Leckereien, die du genommen hast, zurückgeben.

Als dieser Spieler den Knopf auf Omas Stuhl gedrückt hat, ist sie aufgewacht. Dieser Spieler legt seine Leckereien und alle, die vom Tablett geflogen sind, zurück auf Omas Tablett.

Drücke auf die Rückenlehne des Stuhls, um Granny zurückzusetzen. Das Spiel geht dann wie gewohnt weiter.

Gewinnende gierige Oma

Das Ziel von Greedy Granny ist es, von jeder Sorte eine Leckerei zu sammeln. Der erste Spieler, der von jeder Sorte eine Leckerei besitzt, gewinnt das Spiel.

Dieser Spieler hat von jeder Sorte eine Leckerei erworben und hat das Spiel gewonnen.

Wenn Oma aufwacht, während du dir das letzte Leckerli holst, musst du alle deine Leckerlis in die Schale zurücklegen. Das Spiel geht dann mit dem nächsten Spieler weiter.


Jahr : 2017 Herausgeber: Goliath Spiele Designer: NA Künstler: NA

Genres: Kinder, Set Kollektion

Altersgruppen: 4+ Anzahl der Spieler: 2-4 Länge des Spiels: 15-20 Minuten

Siehe auch: Imaginiff: Revidierte Ausgabe Partyspiel Rezension

Schwierigkeitsgrad: Licht Strategie: Licht Glück : Hoch

Bestandteile: Oma im Sessel (2 Stück), Omas Zähne, Treat Wheel Spinner, 12 Leckereien, Anleitung

Wo zu kaufen: Amazon, eBay Alle Käufe, die über diese Links getätigt werden (einschließlich anderer Produkte), tragen dazu bei, Geeky Hobbies am Laufen zu halten. Danke für Ihre Unterstützung.


Weitere Spielanleitungen, Regeln und Rezensionen zu Brett- und Kartenspielen finden Sie in unserer alphabetischen Liste der Brettspiele.

Kenneth Moore

Kenneth Moore ist ein leidenschaftlicher Blogger mit einer tiefen Liebe für alles, was mit Spielen und Unterhaltung zu tun hat. Mit einem Bachelor-Abschluss in Bildender Kunst hat Kenneth jahrelang seine kreative Seite erforscht und sich mit allem beschäftigt, von der Malerei bis zum Kunsthandwerk. Seine wahre Leidenschaft war jedoch schon immer das Spielen. Von den neuesten Videospielen bis hin zu klassischen Brettspielen lernt Kenneth gerne alles über alle Arten von Spielen. Er hat seinen Blog erstellt, um sein Wissen zu teilen und anderen Enthusiasten und Gelegenheitsspielern aufschlussreiche Rezensionen zu geben. Wenn er nicht gerade spielt oder darüber schreibt, ist Kenneth in seinem Kunstatelier zu finden, wo er gerne Medien mischt und mit neuen Techniken experimentiert. Er ist außerdem ein begeisterter Reisender und erkundet bei jeder sich bietenden Gelegenheit neue Reiseziele.