UNO Attack! Brettspiel Test und Regeln

Kenneth Moore 05-07-2023
Kenneth Moore

Seit ich ein Kind war, bin ich ein Fan von UNO. Viele Leute mögen UNO nicht, da es einige Probleme hat, aber ich mag das Spiel, weil es eines dieser Spiele ist, bei denen man sich einfach zurücklehnen und genießen kann, ohne sich zu viele Gedanken darüber machen zu müssen, was man tut. Durch die große Popularität von UNO sind eine Menge Ableger entstanden, die wir hier auf GeekyBisher haben wir uns einige UNO-Spinoff-Spiele angeschaut. Einige dieser Spiele waren ziemlich gut, andere wiederum schlecht. Heute schauen wir uns das wohl beliebteste UNO-Spinoff-Spiel UNO Attack! an (das früher auch als UNO Extreme bekannt war). Von allen UNO-Spinoff-Spielen wurde UNO Attack! wohl am häufigsten neu aufgelegt, denn es scheint so, als käme jedes Jahr eine neue Version herausIn vielerlei Hinsicht ähnelt UNO Attack! dem Originalspiel, unterscheidet sich aber durch einige neue Kartentypen und den Kartenwerfer. UNO Attack! mag dem Originalspiel ein wenig mehr Glück hinzufügen, aber es behält die Elemente bei, die UNO so unterhaltsam machen, und fügt gleichzeitig einige lustige neue Elemente hinzu.

Wie man spielt

Wie spiele ich UNO Attack!

Einrichtung

  • Legen Sie die Batterien in den Launcher und schalten Sie ihn ein.
  • Jeder Spieler zieht zufällig eine Karte. Der Spieler, der die höchste Zahl zieht, ist der Geber. Sonderkarten haben keinen numerischen Wert.
  • Der Geber mischt die Karten und teilt jedem Spieler sieben Karten aus. Er nimmt die oberste Karte von den verbleibenden Karten und legt sie oben auf den Ablagestapel. Die restlichen Karten legt er in den Ablagestapel.
  • Der Spieler zur Linken des Dealers beginnt das Spiel.

Das Spiel spielen

Wenn ein Spieler an der Reihe ist, versucht er, eine Karte aus seiner Hand auf den Ablagestapel zu spielen. Um eine Karte auszuspielen, muss sie entweder mit der Farbe, der Zahl oder dem Symbol der obersten Karte auf dem Ablagestapel übereinstimmen. Joker können jederzeit ausgespielt werden. Wenn Sie eine passende Karte haben, können Sie sie auf den Ablagestapel spielen. Das Spiel geht im Uhrzeigersinn an den nächsten Spieler weiter, es sei denn, eine Umkehrkarte wurde gespielt, um die Spielreihenfolge umzukehren.

Eine grüne Karte ist derzeit die oberste Karte auf dem Ablagestapel. Seitlich des Werfers befinden sich einige Karten, die ein Spieler spielen könnte, wenn er an der Reihe ist. Er könnte die grüne Drei spielen, da sie mit der Farbe der obersten Karte auf dem Ablagestapel übereinstimmt. Ein Spieler könnte die gelbe Eins spielen, da sie mit der Nummer der obersten Karte auf dem Ablagestapel übereinstimmt. Die unteren drei Karten könnten gespielt werden, da sie Joker sindKarten, die auf jede andere Karte gespielt werden können.

Wenn Sie keine passende Karte haben oder keine Karte ausspielen wollen (das Ausspielen einer Karte ist optional), müssen Sie den Knopf auf der Abschussvorrichtung drücken. Wenn Karten aus der Abschussvorrichtung herausschießen oder aus ihr herausragen, nimmt der Spieler, der den Knopf gedrückt hat, die Karten auf die Hand. Das Spiel geht dann an den nächsten Spieler über.

Der Spieler, der den Knopf gedrückt hat, nimmt die drei Karten auf dem Tisch und die Karte, die aus dem Automaten herausragt, auf die Hand.

Wenn ein Spieler nur noch eine Karte auf der Hand hat, muss er "UNO" sagen. Wenn er es nicht sagt und ein anderer Spieler ihn erwischt, bevor der nächste Spieler an der Reihe ist (eine Karte ausspielt oder den Knopf drückt), muss der Spieler, der es versäumt hat, "UNO" zu sagen, den Knopf zweimal drücken und alle Karten nehmen, die herausgeschossen werden.

Wenn der Ablagestapel jemals größer wird als der Stopper oben auf dem Startspieler, werden alle abgeworfenen Karten gemischt und dem Startspieler hinzugefügt.

Wenn Sie eine Karte vorschlagen, die ein anderer Spieler ausspielen soll, müssen Sie viermal die Taste drücken.

Besondere Karten

Hinweis Da UNO Attack! einige Male nachgedruckt wurde, hat sich das Spiel manchmal verändert. Das Kartendesign hat sich ein paar Mal geändert und daher sehen die Symbole für einige der unten aufgeführten Spezialkarten in einigen Versionen von UNO Attack! anders aus. In neueren Versionen des Spiels ist die Verteilung der Spezialkarten anders, da einige Karten eliminiert oder verändert wurden.

Umgekehrt - Wenn ein Spieler eine umgekehrte Karte ausspielt, kehrt sich die Spielreihenfolge um. Wenn sich das Spiel im Uhrzeigersinn bewegte, bewegt es sich nun gegen den Uhrzeigersinn und umgekehrt. Wenn dies die erste Karte ist, die dem Ablagestapel hinzugefügt wird, darf der Geber zuerst spielen und das Spiel bewegt sich gegen den Uhrzeigersinn.

Überspringen - Nach dem Ausspielen einer Skip-Karte verliert der nächste Spieler seinen Zug. Wenn dies die erste Karte ist, die dem Ablagestapel hinzugefügt wird, verliert der Spieler links vom Geber seinen Zug.

Siehe auch: Sequence Board Game: Regeln und Spielanleitung

Wild - Ein Joker kann auf jede andere Karte gespielt werden. Der Spieler, der die Karte ausspielt, darf eine Farbe wählen und der nächste Spieler muss eine Karte dieser Farbe ausspielen. Wenn ein Joker auf dem Ablagestapel liegt, darf der Spieler links vom Geber die Farbe wählen und eine Karte ausspielen.

Treffer 2 - Nachdem eine Hit 2 Karte gespielt wurde, muss der nächste Spieler den Startknopf zweimal drücken. Alle Karten, die herauskommen, werden der Hand dieses Spielers hinzugefügt. Der Spieler verliert dann seinen Zug. Wenn dies die erste Karte ist, die dem Ablagestapel hinzugefügt wird, drückt der Spieler links vom Geber den Knopf zweimal und verliert seinen Zug.

Handel Hands - Wenn ein Spieler die Karte "Hände tauschen" ausspielt, tauscht er seine Hand (ohne die Karte, die er gerade gespielt hat) mit der Hand eines anderen Spielers seiner Wahl. Wenn es sich dabei um die Karte handelt, mit der die Runde beginnt, wird sie zurück auf den Stapel gelegt und eine weitere Karte wird gezogen.

Hinweis Diese Karte wurde in der Version 2010 und in der Version Jurassic World von UNO Attack! entfernt.

Alle verwerfen - Alle Ablegen-Karten können entweder auf Karten derselben Farbe oder auf eine andere Alle Ablegen-Karte gespielt werden. Wenn diese Karte gespielt wird, darf der Spieler, der sie gespielt hat, alle Karten aus seiner Hand abwerfen, die mit der Farbe auf der Karte übereinstimmen. Wenn diese Karte den Ablagestapel eröffnet, muss der erste Spieler eine Karte der gleichen Farbe oder eine andere Alle Ablegen-Karte spielen.

Wild All Hit - Eine Joker-Alles-Treffer-Karte zwingt alle Spieler mit Ausnahme des Spielers, der die Karte ausgespielt hat, den Startknopf einmal zu drücken und alle Karten zu nehmen, die herauskommen. Dies beginnt mit dem Spieler links vom aktuellen Spieler. Das Spiel wird dann mit dem nächsten Spieler normal fortgesetzt. Der Spieler, der die Karte ausgespielt hat, darf die Farbe wählen. Wenn dies die erste Karte ist, die dem Ablagestapel hinzugefügt wirdmüssen alle Spieler neben dem Dealer den Startknopf drücken. Der Dealer darf die Farbe des Jokers wählen.

Hinweis Diese Karte wird in den Versionen 2010 und Jurassic World von UNO Attack! entfernt.

Wildes Hit-Feuer - Wenn eine Wild Hit-Fire Karte gespielt wird, muss der nächste Spieler so lange auf den Knopf drücken, bis Karten herausgeschossen werden. Der Spieler, der den Knopf gedrückt hat, nimmt alle diese Karten auf die Hand. Der Spieler, der die Karte gespielt hat, darf die Farbe der Karte wählen. Wenn diese Karte die erste Karte in der Runde ist, muss der Spieler links vom Geber auf den Knopf drücken und die Karten nehmen. DerDer Dealer darf die Farbe des Jokers wählen.

Hinweis Diese Karte wurde in der Version 2010 und in der Version Jurassic World von UNO Attack! entfernt.

Die Jurassic World-Version von UNO Attack! enthält drei einzigartige Karten, die in den anderen Versionen des Spiels nicht vorkommen.

Treffer 4 Der nächste Spieler muss viermal auf den Knopf drücken und alle Karten nehmen, die herauskommen. Dieser Spieler verliert auch seinen Zug. Der Spieler, der die Karte gespielt hat, darf die Farbe für den Joker wählen.

Wilde Attacke - Angriff Der Spieler, der die Karte ausspielt, wählt einen anderen Spieler aus, der zweimal auf den Knopf drücken und alle Karten nehmen muss, die aufgedeckt werden. Der Spieler, der die Karte ausgespielt hat, darf sich die Farbe aussuchen. Der nächste Spieler, der an der Reihe ist, ist dann an der Reihe.

Wilde anpassbare Karte Diese Karte funktioniert wie ein normaler Joker. Die Spieler können auch eine beliebige zusätzliche Regel auf die Karte schreiben, die befolgt werden muss.

Ende der Runde und Punktevergabe

Wenn ein Spieler die letzte Karte aus seiner Hand ausspielt, endet die Runde. Wenn ein Spieler ausscheidet, indem er eine Karte ausspielt, die einen oder mehrere Spieler dazu zwingt, den Knopf zu drücken, drückt er den Knopf und nimmt alle dazugehörigen Karten. Der Spieler erhält Punkte für alle Karten, die in den Händen der anderen Spieler liegen. Jede Karte, die in den Händen der anderen Spieler liegt, bringt Punkte wie folgt:

  • Zahlenkarten - Nennwert
  • Hit 2, Rückwärtsfahren, Überspringen - 20 Punkte
  • Alles ablegen, Hände tauschen - 30 Punkte
  • Wild, Wild All Hit, Wild Hit-Fire - 50 Punkte

Der Gewinner dieser Runde erhält folgende Punkte:

Nummerierte Karten - 30 Punkte (3 + 5 + 9 + 7+ 6)

Rückwärtsfahren, Überspringen, Treffen 2 - 60 Punkte (je 20 Punkte)

Hände tauschen und alles ablegen - 60 Punkte (je 30 Punkte)

Wild, Wild Hit-Fire, Wild All Hit - 150 Punkte (je 50 Punkte)

Hat der siegreiche Spieler nicht mindestens 500 Punkte erreicht, wird eine weitere Runde gespielt, in der der nächste Spieler im Uhrzeigersinn der Geber ist.

Der erste Spieler, der 500 Punkte erreicht, gewinnt das Spiel.

Spiel für zwei Spieler

Das Spiel für zwei Spieler ist bis auf ein paar Änderungen weitgehend identisch mit dem Hauptspiel:

  • Umgekehrte Karten werden wie Skip-Karten behandelt, d.h. wenn ein Spieler eine Skip- oder Reverse-Karte ausspielt, kann er sofort eine andere Karte ausspielen.
  • Wenn du eine Hit 2-Karte ausspielst, drückt der andere Spieler zweimal auf den Knopf und du darfst noch einmal an die Reihe.

Herausforderung Spiel

Beim Herausforderungsspiel erhalten die Spieler Punkte für die Karten, die sie noch auf der Hand haben, anstatt Punkte an den Gewinner zu vergeben. Sobald ein Spieler 500 Punkte erreicht hat (oder die Summe, auf die sich die Spieler einigen), scheidet er aus dem Spiel aus. Wenn nur noch zwei Spieler übrig sind, gelten die Regeln für ein Spiel mit zwei Spielern. Der letzte Spieler, der übrig bleibt, gewinnt das Spiel.

Meine Gedanken zu UNO Attack!

UNO Attack! ist wohl das bekannteste aller UNO-Ablegerspiele, die im Laufe der Jahre entstanden sind. Es wird seit über 20 Jahren regelmäßig gedruckt, was mehr ist als die meisten UNO-Ablegerspiele, die nur einmal gedruckt wurden und dann bald in Vergessenheit gerieten. Ich bin mir nicht sicher, ob ich das Spiel als Kind gespielt habe, da ich mich nur vage daran erinnere, aber ich habe keineIch wusste nicht, was ich von UNO Attack! erwarten sollte, da es sich in vielerlei Hinsicht ähnlich wie das Originalspiel anfühlt. Ein Kartenspiel macht zwar immer Spaß, aber ich hatte die Befürchtung, dass es das ursprüngliche UNO, das sich bereits auf eine Menge Glück stützt, nur noch glücklicher machen würde.

UNO Attack! ist dem Original UNO sehr ähnlich. Das Spielprinzip ist genau dasselbe. Die Spieler spielen abwechselnd Karten aus, die der Farbe, der Zahl oder dem Symbol der zuletzt gespielten Karte entsprechen. Ich würde sagen, dass UNO Attack! zu 80-90% genauso funktioniert wie das normale UNO. Du versuchst, deine Karten so schnell wie möglich loszuwerden und gleichzeitig zu verhindern, dass die anderen Spieler aussteigen.vor Ihnen.

Da der größte Teil des Spielablaufs dem normalen UNO-Spiel entspricht, wird die Erfahrung mit dem Spiel ähnlich sein wie beim Originalspiel. Wie das Originalspiel ist UNO Attack! wirklich einfach zu spielen. Das Spiel hat eine Altersempfehlung von 7+, was in etwa richtig ist, da man nur in der Lage sein muss, Farben, Zahlen oder Symbole zuzuordnen. Die Regeln sind wirklich einfach, so dass man neuen Spielern das Spiel inWenn die Spieler bereits mit UNO vertraut sind, müssen Sie ihnen buchstäblich nur die Regeln für den Raketenwerfer und die neuen Sonderkarten beibringen, da dies die einzigen Unterschiede zum Originalspiel sind.

UNO ist eines der Spiele, die viele Leute hassen, da es kein besonders tiefgründiges Spiel ist. Das Problem, das die meisten Leute mit dem Spiel haben, ist, dass es nicht viel Strategie im Spiel gibt. Die Karte, die man spielen sollte, ist normalerweise sehr offensichtlich oder es spielt keine Rolle, da die Karte, die man spielt, keinen großen Unterschied macht. Es gibt ein paar Mal, wo man ein strategisches Spiel machen muss. Das kommt meistens auf dieObwohl ich ein Fan von UNO bin, habe ich kein Problem damit, zuzugeben, dass das Spiel wenig Strategie und viel Glück erfordert. Der Grund, warum ich UNO mag, ist, dass man aufgrund seiner Einfachheit nicht allzu viele Gedanken in das Spiel stecken muss. Obwohl ich im Allgemeinen Spiele bevorzuge, die Strategie erfordern, ist es manchmal schönein Spiel zu spielen, bei dem man sich einfach nur entspannen kann, ohne über eine Menge verschiedener Optionen nachdenken zu müssen. UNO Attack! passt gut in diese Nische.

UNO Attack! unterscheidet sich vom Original-UNO hauptsächlich in zwei Punkten.

Der offensichtlichste Unterschied ist die Einführung des Launchers. Der Launcher ersetzt im Grunde die Notwendigkeit, Karten im Spiel zu ziehen. Wann immer man im Originalspiel Karten hätte ziehen müssen, wird dies durch das Drücken des Knopfes am Launcher ersetzt. Manchmal hat man Glück und es werden keine Karten herausgeschossen, manchmal drückt man den Knopf und ein Haufen Karten wird herausgeschossen. Welche Karten auch immerDer Spieler, der den Knopf zum Freigeben der Karten gedrückt hat, erhält den Launcher. Ich habe gemischte Gefühle, was das Hinzufügen des Launcher angeht.

Positiv anzumerken ist, dass der Kartenwerfer Spaß macht. Anstatt zu wissen, dass man eine/zwei/vier Karten vom Nachziehstapel ziehen muss, weiß man mit dem Kartenwerfer nicht, was passieren wird. Das bringt Spannung ins Spiel, da das Drücken des Knopfes entweder gar nichts bewirken oder das Blatt ruinieren kann. Diese Spannung macht Spaß, da sie die Dinge interessant hält. Ein Blatt ist nicht vorbeibis die letzte Karte aus der Hand eines Spielers gespielt wird. Man kann eine Karte vom Sieg entfernt sein und dann schießt der Werfer zehn Karten aus, die man zu seiner Hand hinzufügen muss. Es ist immer irgendwie lustig, wenn ein Haufen Karten ausgeschossen wird und einen anderen Spieler zwingt, einen Haufen Karten zu seiner Hand hinzuzufügen.

Siehe auch: Hands Down Brettspiel Rezension und Regeln

Diese Zufälligkeit führt zu dem größten Problem, das ich mit dem Launcher hatte. Es ist nicht überraschend, dass dies dem Spiel eine Menge Glück hinzufügt. Während das normale UNO auf eine Menge Glück angewiesen ist, ist UNO Attack! auf noch mehr angewiesen. Zusätzlich zu den guten Karten, die man erhält, muss man auch noch Glück haben, dass keine Karten herausgeschossen werden, wenn man den Knopf drückt. Man könnte gezwungen sein, den Knopf oft zu drücken und nie eine Karte zu habenEin anderer Spieler könnte einmal auf den Knopf drücken und einen Haufen Karten herausschießen lassen. Es gibt keine Möglichkeit, seine Chancen zu verbessern, da man nur hoffen muss, dass man den Knopf zum richtigen Zeitpunkt drückt. Es gibt sogar ein gewisses Glück in Bezug auf die Anzahl der herausgeschossenen Karten. Manchmal sind es nur ein oder zwei Karten, was nicht schlecht ist. Manchmal können es fünf oder mehr Karten sein. Sie können sichWenn man ein paar Karten auf die Hand bekommt, ist es viel schwieriger, sich zu erholen. Wenn die Maschine wirklich "großzügig" mit den Karten umgeht, kann es lange dauern, bis man die Karten so schnell wieder los ist, wie man sie von der Maschine bekommen hat.

Das andere Problem mit dem Launcher liegt in der Qualität der Komponenten selbst. Die Karten im Spiel sind im Grunde die Qualität, die man von jedem UNO-Spiel erwarten würde. Das einzige Problem mit den Karten in meiner Version des Spiels (1998) war, dass das Spiel aus irgendeinem Grund nichts zur Unterscheidung zwischen den Sechsen und Neunen verwendete. Die einzige Möglichkeit, den Unterschied zu erkennen, war, sicherzustellen, dass alle KartenDas größte Problem mit den Komponenten ist der Launcher selbst. Zumindest bei meiner Version des Spiels kann der Launcher etwas heikel sein. Manchmal funktioniert er einwandfrei und schießt Karten aus, manchmal hört man die Räder im Launcher drehen, aber es werden keine Karten ausgeschossen. Besonders bei den älteren Versionen des Spiels muss der Launcher gewartet werden, damit er funktioniert.Nun, in der Anleitung wird empfohlen, ein feuchtes Tuch oder Reinigungsalkohol auf die Räder im Inneren des Launchers zu geben, wenn er Probleme hat, Karten auszuschießen. Ich habe zwar keine neuere Version, um das auszuprobieren, aber es klingt, als ob die Launcher in den neueren Versionen des Spiels wesentlich besser funktionieren.

Der andere große Unterschied in UNO Attack! ist die Hinzufügung von Spezialkarten, die es nur in dieser Version von UNO gibt. Da UNO Attack! mehrere Versionen durchlaufen hat, haben sich die Spezialkarten, die im Spiel enthalten sind, im Laufe der Jahre verändert. Die Regeln scheinen bis 2010 weitgehend gleich geblieben zu sein, als die Kartenverteilung und einige der Karten geändert wurden. Da ich die Version von 1998 vondes Spiels kann ich nur über die Karten sprechen, die in dieser Version des Spiels enthalten sind.

Ich persönlich hatte gemischte Gefühle bezüglich der Sonderkarten in UNO Attack! Die Hit 2-Karte ersetzt im Grunde die Draw Two-Karte. Man drückt einfach zweimal auf den Knopf, anstatt zwei Karten zu ziehen. Das kann entweder eine gute Sache sein, da man keine Karten ziehen muss, oder es könnte viel schlimmer sein, da man mit mehr als zwei Karten stecken bleiben könnte. Ich hatte kein Problem mit der Wild All Hit-Karte, da siezwingt im Grunde alle Spieler außer dem Spieler, der es gespielt hat, den Knopf einmal zu drücken. Jeder einzelne Spieler geht kein großes Risiko ein, da ich sagen würde, dass im Durchschnitt jeder dritte oder vierte Knopfdruck den Launcher auslöst. Wahrscheinlich muss einer der Spieler aber Karten nehmen.

Die letzten drei Karten sind diejenigen, denen ich am meisten abgewinnen kann. Die Wild Hit-Fire Karte ist ziemlich grausam, da der nächste Spieler gezwungen ist, Karten zu erhalten, da er den Knopf so lange drücken muss, bis Karten herausschießen. Aus diesem Grund fühlt sich die Karte irgendwie manipuliert an, da man am Ende wahrscheinlich ziemlich viele Karten an den nächsten Spieler geben wird. Ich vermute, dass die meisten Leute diese Karte nicht mochten, da sieDie Discard-All-Karten scheinen auch ein wenig manipuliert zu sein. In vielen Fällen werden sie wahrscheinlich nicht sehr nützlich sein, da man nur eine oder zwei zusätzliche Karten loswerden kann. Wenn man jedoch viele Karten in der Farbe der Karte hat, kann man die Karten schnell aus der Hand loswerden. Theoretisch könnte man eine Hand mit seiner ersten Karte gewinnen, wenn man eineEs gibt nicht viele dieser Karten im Spiel, so dass sie nicht oft auftauchen, aber sie scheinen übermächtig zu sein.

Die Karte "Tauschhände" ist vielleicht die interessanteste Karte im Spiel, weshalb es seltsam ist, dass sie aus neueren Versionen des Spiels gestrichen wurde. Diese Karte kann sehr mächtig oder sehr schädlich sein, je nachdem, wann man sie ausspielt. Wenn man einen Haufen Karten auf der Hand hat, wenn man sie ausspielt, kann man die Größe seiner Hand drastisch reduzieren, wenn jemand nur noch ein paar Karten übrig hat. Dies wirdwirklich helfen und dem anderen Spieler schaden, was ein wenig unfair erscheint. Mich stört die Karte nicht so sehr, da sie auch umgekehrt funktioniert. Man möchte die Karte nicht zu lange halten, da man, wenn man sie ausspielt, die Hand tauschen muss. Daher könnte man am Ende mehr Karten im Tausch erhalten. Diese Karte fügt dem Spiel eine Menge Glück hinzu, aber ich mag sie irgendwie, da sie ein zweischneidiges Schwert sein kann.

Sollten Sie UNO Attack! kaufen?

In vielerlei Hinsicht ist UNO Attack! genau das, was man erwarten würde. Der größte Teil des Spielablaufs ist genau derselbe wie beim ursprünglichen UNO. Das bedeutet, dass das Spiel sehr glücksabhängig ist und nicht viel Strategie beinhaltet. Gleichzeitig ist es aber auch sehr einfach zu spielen und ist eines der Spiele, bei denen man sich einfach entspannen kann, da man nicht allzu viel darüber nachdenken muss, was man tut. Das offensichtlichsteIch hatte gemischte Gefühle gegenüber dem Launcher, da er eine gewisse Zufälligkeit hinzufügt, die Spaß macht, aber auch eine Menge Glück bedeutet. Der Launcher funktioniert auch nicht immer so gut, wie er sollte. Der andere Hauptunterschied in UNO Attack! sind einige neue Spezialkarten. Die meisten dieser Karten sind ziemlich mächtig, was dem Spiel Glück verleiht, aber auch die Dinge interessant hält.

Letztendlich verändert UNO Attack! das Originalspiel nicht grundlegend. Es tut das, was man von einem Spinoff erwartet. Es behält vieles von dem bei, was die Leute am Originalspiel lieben/hassen, fügt aber einige interessante neue Wendungen hinzu. Aus diesem Grund ist es wahrscheinlich eines der besseren UNO-Spinoff-Spiele. Letztendlich denke ich, dass es dem Originalspiel in etwa ebenbürtig ist. EinigeDie einen werden es mehr mögen, die anderen weniger.

Meine Empfehlung für UNO Attack! hängt im Wesentlichen davon ab, was Sie von UNO im Allgemeinen halten. Wenn Sie UNO noch nie gemocht haben oder die Idee nicht mögen, dem Spiel noch mehr Zufälligkeit/Glück hinzuzufügen, ist UNO Attack! nichts für Sie. Diejenigen, die UNO wegen seiner Einfachheit und Zufälligkeit mögen, sollten UNO Attack! ebenfalls mögen und in Betracht ziehen, es zu kaufen. Ob Sie eine neuere oder ältereWenn du einen besser funktionierenden Launcher willst, würde ich dir empfehlen, eine neuere Version des Spiels zu kaufen. Wenn du glaubst, dass dir einige der Spezialkarten gefallen, die in früheren Versionen des Spiels enthalten waren, in den neueren Versionen aber weggefallen sind, solltest du vielleicht lieber eine ältere Version von UNO Attack! kaufen.

UNO Attack! online kaufen: Amazon (UNO Attack!, 2005 Edition, 2010 Edition, Mega Hit (2019 Edition), Jurassic World Edition, UNO Extreme!), eBay

Kenneth Moore

Kenneth Moore ist ein leidenschaftlicher Blogger mit einer tiefen Liebe für alles, was mit Spielen und Unterhaltung zu tun hat. Mit einem Bachelor-Abschluss in Bildender Kunst hat Kenneth jahrelang seine kreative Seite erforscht und sich mit allem beschäftigt, von der Malerei bis zum Kunsthandwerk. Seine wahre Leidenschaft war jedoch schon immer das Spielen. Von den neuesten Videospielen bis hin zu klassischen Brettspielen lernt Kenneth gerne alles über alle Arten von Spielen. Er hat seinen Blog erstellt, um sein Wissen zu teilen und anderen Enthusiasten und Gelegenheitsspielern aufschlussreiche Rezensionen zu geben. Wenn er nicht gerade spielt oder darüber schreibt, ist Kenneth in seinem Kunstatelier zu finden, wo er gerne Medien mischt und mit neuen Techniken experimentiert. Er ist außerdem ein begeisterter Reisender und erkundet bei jeder sich bietenden Gelegenheit neue Reiseziele.