UNO Flip! (2019) Kartenspiel Test und Regeln

Kenneth Moore 24-06-2023
Kenneth Moore

UNO wurde 1971 erfunden und gilt allgemein als klassisches Kartenspiel. Die Meinungen über das Spiel gehen auseinander: Die einen lieben es, die anderen hassen es. Ich sehe zwar die Schwächen des Spiels, aber ich habe es immer gemocht. UNO hat nicht viel Strategie, aber es macht Spaß, ein schnelles, kleines Spiel zu spielen, bei dem man nicht zu viel investieren muss.Aufgrund seiner Popularität wurden im Laufe der Jahre eine ganze Reihe verschiedener UNO-Spinoffs entwickelt. Ich habe mir bereits einige davon angesehen, darunter auch das 2009 erschienene UNO Flip. Heute schaue ich mir die 2019er-Version des Spiels an, die mit dem anderen UNO Flip außer der grundlegenden UNO-Mechanik und dem Namen wenig gemeinsam hat. Wie viele der UNOUNO Flip! hat zwar viele Gemeinsamkeiten mit dem Original-UNO, aber es ist eines der wenigen Spin-Off-Spiele, die das Originalspiel tatsächlich verbessern.

Hinweis: Diese Rezension bezieht sich auf die Version 2019 von UNO Flip. Wenn Sie nach der anderen Version suchen, können Sie sich unsere Rezension der Version 2009 von UNO Flip ansehen.

Wie man spielt

Wie spielt man UNO Flip!

Einrichtung

  • Da die Karten doppelseitig sind, achten Sie darauf, dass alle Karten in die gleiche Richtung zeigen.
  • Jeder Spieler zieht eine Karte und zeigt den anderen Spielern die helle Seite. Der Spieler, der die höchste Zahl zieht (Sonderkarten zählen als Null), ist der erste Geber.
  • Mischen Sie alle Karten und teilen Sie jedem Spieler sieben Karten aus. Die Spieler sollten die Karten so halten, dass die helle Seite zu ihnen und die dunkle Seite zu ihren Mitspielern zeigt.
  • Der Rest der Karten wird mit der hellen Seite nach unten auf den Tisch gelegt und bildet den Nachziehstapel.
  • Die oberste Karte des Nachziehstapels wird umgedreht, um den Ablagestapel zu beginnen. Wird eine besondere Karte umgedreht, kann eine besondere Aktion ausgelöst werden.
  • Der Spieler zur Linken des Dealers beginnt das Spiel.

Das Spiel spielen

Wenn ein Spieler an der Reihe ist, versucht er, eine Karte aus seiner Hand auszuspielen, die mit der obersten Karte auf dem Ablagestapel übereinstimmt. Um eine Karte auszuspielen, muss sie entweder mit der Farbe, der Zahl oder dem Symbol übereinstimmen. Der Spieler kann auch einen Joker ausspielen, der mit allen anderen Kartentypen übereinstimmt. Wenn ein Spieler eine passende Karte hat und sie ausspielen möchte, legt er sie auf den Ablagestapel.

Die aktuelle Karte auf dem Ablagestapel ist die gelbe Acht. Der nächste Spieler kann zu dieser Karte passen, indem er entweder eine weitere gelbe Karte (gelbe Zwei), eine weitere Acht (rote Acht) oder einen Joker spielt.

Hat ein Spieler keine passende Karte auf der Hand oder will er sie nicht ausspielen, zieht er die oberste Karte vom Nachziehstapel. Die Karte wird mit der gleichen Seite wie die übrigen Karten auf die Hand genommen. Kann die neue Karte gespielt werden, kann der Spieler sie sofort auf den Ablagestapel legen.

In beiden Fällen endet der Zug des Spielers und das Spiel geht im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn an den nächsten Spieler weiter, je nach der aktuellen Spielrichtung.

Helle Seite Karten

Zusätzlich zu den normalen Zahlenkarten gibt es eine Reihe von Sonderkarten auf der hellen Seite des Decks.

Ziehen Sie eine Karte Wenn ein Spieler diese Karte ausspielt, zieht der nächste Spieler eine Karte vom Nachziehstapel. Der nächste Spieler verliert außerdem seinen Zug. Diese Karte kann nur auf eine andere nachgezogene Karte oder eine Karte der gleichen Farbe gelegt werden. Wenn diese Karte zu Beginn des Ablagestapels gezogen wird, muss der erste Spieler eine Karte ziehen und verliert seinen ersten Zug.

Umgekehrt Die Spielreihenfolge kehrt sich sofort um. Wenn das Spiel im Uhrzeigersinn weiterging, wird es nun gegen den Uhrzeigersinn weitergehen und umgekehrt. Wenn die Runde aufgedeckt wird, um die Runde zu beginnen, beginnt der Geber die Runde und das Spiel geht gegen den Uhrzeigersinn weiter.

Siehe auch: Foosketball Geschicklichkeit Brettspiel Test

Überspringen Wenn eine Skip-Karte gespielt wird, verliert der nächste Spieler seinen Zug. Wenn eine Skip-Karte zu Beginn der Runde aufgedeckt wird, überspringt der erste Spieler seinen Zug.

Wild Ein Joker erlaubt es dem Spieler, der ihn ausspielt, die aktuelle Farbe in eine beliebige Farbe zu ändern. Da ein Joker mit jeder anderen Karte übereinstimmt, können Sie ihn jederzeit ausspielen, auch wenn Sie andere Karten haben, die Sie ebenfalls ausspielen können. Wenn ein Joker die Karte ist, die die Runde eröffnet, darf der erste Spieler wählen, welche Farbe sie haben wird.

Wilde Ziehung 2 Eine "Wild Draw 2"-Karte erlaubt es Ihnen, die Farbe zu ändern, die Sie bevorzugen. Der nächste Spieler muss ebenfalls zwei Karten ziehen und verpasst seinen nächsten Zug. Der Haken an einer "Wild Draw 2" ist, dass Sie sie nur ausspielen können, wenn Sie keine anderen Karten haben, die zur aktuellen Farbe passen. Wenn Sie eine Karte haben, die mit der Zahl/dem Symbol übereinstimmt, können Sie trotzdem eine "Wild Draw 2" ausspielen. Wenn eine "Wild Draw 2" offen aufgedeckt wirdzu Beginn einer Runde wird sie zurück auf den Nachziehstapel gelegt und eine neue Karte wird gezogen.

Wenn der nächste Spieler der Meinung ist, dass der aktuelle Spieler eine Wild Draw 2 gespielt hat, obwohl er das nicht durfte, kann er den Spieler herausfordern. Der herausgeforderte Spieler muss dem herausfordernden Spieler seine Hand zeigen. Wenn der Spieler die Karte falsch gespielt hat, muss er die zwei Karten anstelle des nächsten Spielers ziehen. Wenn der Spieler die Karte jedoch richtig gespielt hat, muss der herausfordernde Spieler vier Karten ziehen(die ursprünglichen zwei plus zwei weitere für falsche Herausforderungen).

Flip Wenn eine Flipperkarte gespielt wird, werden alle Karten im Spiel auf die andere Seite gedreht. Jeder Spieler dreht die Karten auf seiner Hand auf die dunkle Seite. Die Nachzieh- und Ablagestapel werden ebenfalls umgedreht. Eine Flipperkarte kann nur gespielt werden, wenn sie zur aktuellen Farbe oder einer anderen Flipperkarte passt.

Karten der dunklen Seite

Zusätzlich zu den normalen Zahlenkarten gibt es auf der Dunklen Seite die folgenden Sonderkarten.

Ziehen Sie fünf Karten Eine Karte zum Ziehen von fünf Karten zwingt den nächsten Spieler, fünf Karten vom Nachziehstapel zu ziehen und seinen Zug auszulassen.

Umgekehrt Die Karte Reverse kehrt die Spielreihenfolge um: Wurde im Uhrzeigersinn gespielt, wird nun gegen den Uhrzeigersinn gespielt und umgekehrt.

Alle überspringen Wenn ein Spieler eine "Skip Everyone"-Karte ausspielt, verlieren alle anderen Spieler ihren Zug. Der Spieler, der die Karte gespielt hat, darf sofort eine andere Karte ausspielen.

Wild Derjenige, der einen Joker ausspielt, darf sich aussuchen, welche Farbe der Ablagestapel haben soll. Der nächste Spieler muss dann eine Karte in der neuen Farbe ausspielen oder er kann einen weiteren Joker ausspielen.

Wild Draw Color Wenn eine Wild Draw Color Karte gespielt wird, wählt der aktuelle Spieler die Farbe, die auf den Ablagestapel kommt. Der nächste Spieler muss dann so lange Karten vom Nachziehstapel ziehen, bis er eine Karte der gewählten Farbe zieht. Der nächste Spieler verliert auch seinen Zug.

Der aktuelle Spieler hat eine Joker-Farbkarte gespielt. Der Spieler, der die Karte gespielt hat, hat die Farbe Lila gewählt. Der nächste Spieler hat so lange Karten gezogen, bis er schließlich die lila Vier gezogen hat.

Siehe auch: 13 Dead End Drive Brettspiel Rezension und Regeln

Ein Spieler kann jedoch nur dann eine Joker-Farbkarte ausspielen, wenn er keine Karten in der Hand hat, die zur aktuellen Farbe passen. Wenn der nächste Spieler der Meinung ist, dass die Karte falsch gespielt wurde, kann er den anderen Spieler herausfordern. Der herausgeforderte Spieler muss dem herausfordernden Spieler alle seine Karten zeigen. Wenn die Karte richtig gespielt wurde, muss der nächste Spieler so lange Karten ziehen, bis er eine Karte derWenn der Spieler die Karte falsch gespielt hat, muss er so lange Karten nachziehen, bis er eine Karte in der gewählten Farbe gezogen hat.

Flip Umdrehen: Eine Umdrehungskarte dreht alle Karten von der dunklen auf die helle Seite. Alle Spieler drehen die Karten auf ihren Händen um. Die Karten auf den Nachzieh- und Ablagestapeln werden ebenfalls umgedreht. Eine Umdrehungskarte kann nur auf eine Karte der gleichen Farbe oder eine andere Umdrehungskarte gespielt werden.

Ende der Runde

Wenn ein Spieler nur noch eine Karte auf der Hand hat (egal ob auf der hellen oder dunklen Seite), muss er "UNO" sagen. Wenn er nicht UNO sagt und ein anderer Spieler ihn erwischt, bevor der nächste Spieler an der Reihe ist, muss er zwei Karten vom Nachziehstapel ziehen.

Wenn der Nachziehstapel vor Ende einer Runde keine Karten mehr hat, wird der Ablagestapel neu gemischt und ein neuer Nachziehstapel gebildet.

Eine Runde endet, sobald ein Spieler die letzte Karte aus seiner Hand ausspielt. Wenn die zuletzt gespielte Karte einen anderen Spieler zum Nachziehen zwingt, zieht dieser die entsprechenden Karten. Die Spieler, die noch Karten auf der Hand haben, legen diese offen auf den Tisch, und zwar auf der Seite, die sie zum Zeitpunkt des Rundenendes benutzt haben. Der Spieler, der alle seine Karten losgeworden ist, erhält dann PunkteDie Anzahl der Punkte, die jede Karte wert ist, richtet sich nach den Karten, die die anderen Spieler auf der Hand haben:

  • Zahlenkarten: Die Nummer auf der Karte.
  • Ziehe eine Karte: 10 Punkte
  • Fünf ziehen, drehen, umkehren, überspringen: 20 Punkte
  • Alle überspringen: 30 Punkte
  • Wild: 40 Punkte
  • Wilde Ziehung Zwei: 50 Punkte
  • Wild Draw Farbe: 60 Punkte

Am Ende der Runde sind dies die Karten, die in den Händen der anderen Spieler verbleiben. Für die Zahlenkarten erhält der Gewinner 19 Punkte. Der Gewinner erhält 20 Punkte für die umgekehrte und die umgedrehte Karte. Die Karte "Alle auslassen" ist 30 Punkte wert. Der Gewinner erhält 40 Punkte für den Joker. Schließlich ist die Joker-Zeichenfarbe 60 Punkte wert. Der Spieler erhält insgesamt 189 Punkte ausdiese Runde.

Wenn kein Spieler mehr als 500 Punkte erreicht hat, wird eine weitere Runde gespielt.

Das Spiel gewinnen

Der erste Spieler, der 500 oder mehr Punkte erzielt, gewinnt das Spiel.

Alternatives Scoring

Anstatt dem Gewinner Punkte für alle Karten zu geben, die die anderen Spieler auf der Hand haben, können Sie auch festlegen, dass die Spieler für die Karten, die sie noch auf der Hand haben, Punkte bekommen. Die Wertung ist ansonsten dieselbe. Wenn ein Spieler 500 oder mehr Punkte erreicht hat, endet das Spiel. Der Spieler, der die wenigsten Punkte erreicht hat, gewinnt das Spiel.

Meine Gedanken zu UNO Flip!

Wie bei allen Spin-Off-Spielen sollte es Sie nicht überraschen, dass UNO Flip! dem Original UNO sehr ähnlich ist. Alle wichtigen Spielmechanismen sind genau gleich. Das Ziel des Spiels ist es, alle Karten aus der Hand loszuwerden. Um eine Karte auszuspielen, muss sie mit der Farbe, der Zahl oder dem Symbol der zuletzt gespielten Karte übereinstimmen. Tatsächlich wird die Karte zum Ziehen von zwei Karten nicht durch eineDraw One und dem Wild Draw Four, das durch ein Wild Draw Two ersetzt wird, ist die Light Side des Decks so ziemlich genau dasselbe wie das traditionelle UNO.

Da die beiden Spiele so viele Gemeinsamkeiten haben, solltest du, wenn du schon einmal UNO gespielt hast, bereits eine gute Vorstellung davon haben, ob dir UNO Flip! gefallen wird. UNO Flip! fügt dem Spiel zwar etwas mehr Komplexität hinzu (worauf ich gleich noch eingehen werde), hat aber immer noch den gleichen einfachen Spielablauf. UNO Flip! kann in nur wenigen Minuten erlernt werden, und die ganze Familie sollte keine Probleme haben, das Spiel zu spielen. DieSpiel hat immer noch nicht viel Strategie, da es eher die Art von Spiel ist, die man spielt, wenn man etwas Einfaches will, in das man nicht zu viele Gedanken stecken muss. Wenn du UNO schon immer gehasst hast, sehe ich nicht, dass sich das mit UNO Flip! ändert, da du es wahrscheinlich auch hassen wirst. Diejenigen, die UNO lieben oder zumindest nichts dagegen haben, sollten weiter lesen, da sie vielleicht von UNO Flip! überrascht werden, so wie ich es war.

Obwohl ich die Idee mit den doppelseitigen Karten interessant fand, war ich etwas skeptisch gegenüber UNO Flip! Zu viele Spinoff-Spiele, insbesondere UNO-Spiele, werden dem Originalspiel nicht gerecht. Sie fügen selten sinnvolle neue Mechanismen hinzu, und in vielen Fällen fügen sie Mechanismen hinzu, die das ruinieren, was am Originalspiel gut war. Ich gebe gerne zu, dass mein erster Eindruck von UNO Flip! falsch war. atAuf den ersten Blick sieht es nicht so aus, als ob UNO Flip! die UNO-Formel drastisch verändern würde, denn wie sehr könnte sich das Hinzufügen von doppelseitigen Karten auf das Spielgeschehen auswirken. Es stellt sich heraus, dass es mehr ist, als ich dachte, da es das ursprüngliche Spiel wirklich verbessert. Obwohl ich das ursprüngliche UNO immer mehr mochte, als ich wahrscheinlich sollte, habe ich keine Bedenken zu sagen, dass UNO Flip! eine deutliche Verbesserung gegenüber dem ursprünglichen Spiel ist, bei demEs wird mir schwer fallen, zur ursprünglichen UNO zurückzukehren.

Was ist eigentlich anders an UNO Flip!? Nun, der Hauptunterschied liegt schon im Titel. Alle Karten in UNO Flip! sind doppelseitig. Jede Runde beginnt auf der hellen Seite der Karten. Diese Karten sind im Grunde das Gleiche wie bei normalem UNO, außer dass die Karten, die die anderen Spieler zum Ziehen von Karten zwingen, nur halb so schlimm sind. Der andere Zusatz zur hellen Seite des Decks ist die Flip-Karte. Immer wenn eine FlipKarte gespielt wird, werden alle Karten auf die andere Seite gedreht. Die Spieler drehen die Karten auf ihren Händen sowie die Nachzieh- und Ablagestapel um. Dadurch müssen die Spieler eine neue Seite der Karten verwenden und gleichzeitig eine völlig andere Karte zuordnen.

Als ich die Regeln las, war mir nicht klar, wie sehr sich das Umdrehen der Karten auf das Spiel auswirken würde. Wie sich herausstellte, hat dies sogar eine größere Auswirkung als die neuen Kartentypen auf der dunklen Seite der Karten. Die größte Auswirkung, die das Umdrehen der Karten auf das Spiel hat, ist, dass es dem Spiel eine überraschende Menge an Strategie hinzufügt. Die UNO-Franchise war noch nie bekannt fürStrategie, aber UNO Flip! fügt dem Spiel wirklich etwas Strategie hinzu. Verstehen Sie mich nicht falsch, UNO Flip! ist weit davon entfernt, ein hochstrategisches Spiel zu sein, aber es hat ein bisschen mehr Strategie als Ihr typisches UNO-Spiel.

Ein Großteil dieser zusätzlichen Strategie ergibt sich aus der Tatsache, dass die Karten doppelseitig sind. Während die offiziellen Regeln keine spezifischen Regeln dafür enthalten, ob man die Rückseite seiner Karten vor den anderen Spielern verbergen kann, würde ich sehr empfehlen, die Spieler daran zu hindern, die Rückseite ihrer Karten zu blockieren. Dies fügt dem Spiel ein interessantes Element hinzu, da es nun eine Erinnerungsmechanik gibt. WährendWenn du das Spiel spielst, solltest du versuchen zu beobachten, welche Karten die anderen Spieler auf der anderen Seite ihrer Karten haben. Wenn die Karten umgedreht werden, hast du eine Vorstellung davon, welche Karten die anderen Spieler jetzt haben. Das gibt dir eine Idee davon, welche Karten du spielen solltest und welche du vermeiden solltest, um zu verhindern, dass die anderen Spieler gewinnen. Manchmal ist es egal, aber du kannst diese Information nutzenMit einem guten Gedächtnis kann man seine Gewinnchancen zwar nicht drastisch erhöhen, aber man kann einen guten Zug machen, den man sonst nicht gemacht hätte.

Der Akt des Umdrehens der Karten selbst bringt auch eine gewisse Strategie mit sich. Wenn Sie eine Umdrehungskarte auf der Hand haben, müssen Sie eine interessante Entscheidung treffen. Da Sie sehen können, welche Karten Sie und die anderen Spieler auf der anderen Seite Ihrer Karten haben, können Sie versuchen herauszufinden, wann der beste Zeitpunkt ist, um eine Umdrehungskarte auszuspielen. Wenn ein anderer Spieler kurz vor dem Sieg steht und es für ihn schwer sein wird, mit der anderen Seite derWenn du viele wertvolle Karten auf der anderen Seite hast, solltest du sie ebenfalls umdrehen. In manchen Situationen solltest du die Karten jedoch behalten, um den besten Zeitpunkt zu finden, um dich mit den anderen Spielern anzulegen.

UNO Flip! wird man nie mit einem hochstrategischen Spiel verwechseln, aber ich war wirklich überrascht, dass das Spiel mehr Strategie bietet, als ich erwartet hatte. Das Glück bei der Kartenziehung wird immer noch der größte Faktor sein, der bestimmt, wer eine Runde gewinnt. Mit dieser zusätzlichen Strategie kann man aber tatsächlich einen gewissen Einfluss auf sein eigenes Schicksal nehmen. Ein kluger Einsatz der Karten kann das Pech nicht ausgleichen. Wenn man seineLeute, die sich nie für UNO interessiert haben, weil es wenig Strategie hat, könnten von UNO Flip! überrascht sein. Wenn Sie nach einer Version von UNO mit mehr Strategie gesucht haben, könnte UNO Flip! das Spiel sein, nach dem Sie gesucht haben.

Abgesehen vom Umdrehen der Karten ist die andere wichtige Neuerung von UNO Flip! die dunkle Seite der Karten. Wenn ich die beiden Seiten der Karten beschreiben sollte, würde ich wahrscheinlich sagen, dass die helle Seite die nette Seite ist, während die dunkle Seite ziemlich grausam sein kann. Die dunkle Seite enthält die gleichen Zahlenkarten wie die helle Seite in verschiedenen Farben sowie die Flip-, Reverse- und Wild-Karten. Die anderen Karten sindSie sind jedoch wesentlich mächtiger/härter als ihre Pendants auf der hellen Seite. Anstatt einen anderen Spieler zu zwingen, nur eine Karte zu ziehen, muss er fünf Karten ziehen. Die Karte "Überspringen" lässt nicht nur den nächsten Spieler aus, sondern alle Spieler. Dann gibt es noch die Karte "Wild Draw Color", die eine beliebte Hausregel in das Spiel einführt. Eine Hausregel, die viele Spieler gerne verwenden, besteht darinDiese Karte nimmt das auf und zwingt einen Spieler, so lange zu ziehen, bis er eine Karte einer bestimmten Farbe zieht. Das kann nur eine Karte sein oder auch zehn plus Karten.

Obwohl nicht so wirkungsvoll wie das Umdrehen der Karten, mochte ich auch die dunkle Seite der Karten. Ich sehe die dunkle Seite der Karten als die Seite des Risikos und der Belohnung. Während des Spiels können diese Karten sehr mächtig sein. Ein Spieler könnte kurz davor sein, das Spiel zu gewinnen, und dann wird er damit konfrontiert, dass er viele Karten ziehen muss. Diese Karten sind mächtig, wenn sie gespielt werden, aber sie können auch schädlich sein, wenn man sie nicht los wirdDiese Karten sind um einiges mehr wert als ihre Gegenstücke auf der hellen Seite, so dass ein Spieler, der auf der dunklen Seite gewinnt, wesentlich mehr Punkte erhält. Ich denke, was mir an den Karten der dunklen Seite am besten gefallen hat, ist, dass sie einfach mehr Abwechslung in das Spiel bringen. Sie verändern das Spielgeschehen nicht drastisch, aber sie halten das Spielgeschehen frisch, daZwischen den beiden Seiten der Karten gibt es genug Abwechslung, so dass das Spiel länger interessant bleiben dürfte.

Im Großen und Ganzen denke ich, dass UNO Flip! eine erhebliche Verbesserung gegenüber dem Originalspiel ist. Der einzige Bereich, in dem es meiner Meinung nach etwas schlechter ist, ist die Tatsache, dass die Hände länger zu dauern scheinen. UNO-Hände können immer ziemlich variieren, je nachdem, wie viel Glück die Spieler haben und wie gut sie es schaffen, zu verhindern, dass andere Spieler aussteigen. Bei normalem UNO gibt es einige kurze Hände und einige lange Hände. Das Gleiche gilt fürIm Durchschnitt würde ich sagen, dass man bei UNO Flip! wahrscheinlich mehr lange Hände hat. Das liegt vor allem an zwei Dingen. Erstens kann man die Spieler zwingen, mehr Karten zu ziehen, was bedeutet, dass man mehr Karten loswerden muss. Das Spiel gibt den Spielern auch mehr Möglichkeiten, sich gegenseitig zu ärgern, was die Hände länger werden lässt. Wenn man weiß, welche Karten die anderen Spieler in ihrenDie Spielrunden in UNO Flip! sind immer noch recht kurz, da die meisten nur etwa fünf Minuten dauern, aber einige können auch deutlich länger dauern. Das Spiel insgesamt sollte aber nicht viel länger dauern, da man in der Regel deutlich mehr Punkte aus einer Runde erhält als bei normalem UNO.

Was die Komponenten anbelangt, so denke ich, dass sie im Grunde das sind, was man erwarten würde. Das Kartenmaterial fühlt sich genauso an wie bei jedem anderen UNO-Spiel. Was das Artwork anbelangt, so ist es das, was man von UNO erwarten würde. Die Helle Seite ist im Grunde das Gleiche wie bei jedem anderen UNO-Spiel. Die Dunkle Seite fügt einige neue Farben und neue Symbole für die neuen Kartentypen hinzu. Wie beim Originalspiel funktionieren diese neuen Symbole gut und zeigen, was die Karte tutIch weiß es nicht genau, aber ich habe das Gefühl, dass die beiden Seiten der Karten nicht miteinander korrespondieren. Das war eine gute Entscheidung, denn sonst könnte man, sobald man sich mit den Karten vertraut gemacht hat, darauf schließen, was auf der anderen Seite steht. Das ist auch deshalb interessant, weil die beiden Seiten der Karten sehr unterschiedlich sein können, wobei eine Seite sehr mächtig ist und die andereNichts an den Komponenten des Spiels ist fantastisch, aber man kann von einem Spiel, das zu einem so niedrigen Preis angeboten wird, auch nicht viel erwarten.

Sollten Sie UNO Flip! kaufen?

Vor UNO Flip! war ich vorsichtig optimistisch. Die Prämisse der doppelseitigen Karten war interessant, aber zu viele UNO-Spinoff-Spiele waren Enttäuschungen. Ich war von UNO Flip! angenehm überrascht, da es eines der besten UNO-Spinoff-Spiele ist, die ich gespielt habe, und das Originalspiel sogar noch verbessert. Das Haupt-Gameplay ist das gleiche wie bei normalem UNO, was bedeutet, dass das Spiel leicht zu erlernen ist undDas Spiel hat zwei Hauptunterschiede. Der erste ist der Mechanismus des Umdrehens. Dieser fügt dem Spiel eine anständige Menge an Strategie hinzu, da man sich merken kann, welche Karten die anderen Spieler auf der gegenüberliegenden Seite haben, und man kann strategisch wählen, wann man die Karten umdreht. Der andere Unterschied ist die Einbeziehung der Dunklen Seite. Diese Karten sind wesentlich mächtiger als die Helle Seite, aber auchIn vielerlei Hinsicht verbessert UNO Flip! das ursprüngliche UNO. Der einzige Bereich, in dem es ein wenig schlechter sein könnte, ist, dass die Runden normalerweise etwas länger dauern.

Grundsätzlich wird Ihre Meinung zu UNO Flip! wahrscheinlich davon abhängen, was Sie von UNO halten. Wenn Sie UNO schon immer gehasst haben, werden Sie UNO Flip! wahrscheinlich nicht mögen. Leute, die sich mehr Strategie in UNO wünschen, könnten jedoch von UNO Flip! angenehm überrascht sein, da es ein wenig mehr Strategie bietet. Fans von UNO sollten das Spiel ebenfalls lieben, da es meiner Meinung nach wirklich besser ist als das Original. Mit seinem niedrigenVerkaufspreis sehe ich keinen Grund, UNO Flip! nicht zu kaufen, wenn Sie sich für das Spiel interessieren.

UNO Flip! online kaufen: Amazon, eBay

Kenneth Moore

Kenneth Moore ist ein leidenschaftlicher Blogger mit einer tiefen Liebe für alles, was mit Spielen und Unterhaltung zu tun hat. Mit einem Bachelor-Abschluss in Bildender Kunst hat Kenneth jahrelang seine kreative Seite erforscht und sich mit allem beschäftigt, von der Malerei bis zum Kunsthandwerk. Seine wahre Leidenschaft war jedoch schon immer das Spielen. Von den neuesten Videospielen bis hin zu klassischen Brettspielen lernt Kenneth gerne alles über alle Arten von Spielen. Er hat seinen Blog erstellt, um sein Wissen zu teilen und anderen Enthusiasten und Gelegenheitsspielern aufschlussreiche Rezensionen zu geben. Wenn er nicht gerade spielt oder darüber schreibt, ist Kenneth in seinem Kunstatelier zu finden, wo er gerne Medien mischt und mit neuen Techniken experimentiert. Er ist außerdem ein begeisterter Reisender und erkundet bei jeder sich bietenden Gelegenheit neue Reiseziele.