Wie man Operation X-Ray Match Up Board Game spielt (Regeln und Anleitung)

Kenneth Moore 20-08-2023
Kenneth Moore

Das Original von Operation X-ray Match Up gilt als klassisches Kinder- und Familienspiel. 2021 erschien Operation X-ray Match Up mit dem unglücklichen Cavity Sam in der Hauptrolle. Diesmal muss für seine Krankheit ein Röntgenbild angefertigt werden. Leider hat jemand alle Röntgenbilder durcheinander gebracht. Die Spieler versuchen abwechselnd, das richtige Röntgenbild zu finden, das zu jeder Krankheit von Cavity Sam passt. Mit schnellen Händen und einem guten Gedächtnis,vielleicht kannst du mehr Krankheitskarten ausfüllen als die anderen Spieler.

Ziel der Operation X-Ray Match Up

Das Ziel von Operation X-Ray Match Up ist es, mehr Krankheitskarten zu erwerben als die anderen Spieler.

Einrichtung für Operation X-Ray Match Up

  • Legen Sie die Batterien in den Boden des Röntgenscanners/Spielgeräts ein.
  • Befestigen Sie die Räder an der Unterseite des Röntgenscanners.
  • Platzieren Sie den Röntgenscanner in der Mitte des Spielbereichs, damit alle ihn erreichen können.
  • Mischen Sie die Röntgenkarten und legen Sie sie in 2-3 Reihen neben den Röntgenscanner, wobei die blaugrüne Seite der Karten nach oben zeigen sollte.
  • Mischen Sie die Krankheitskarten und legen Sie sie verdeckt auf einen Stapel, den alle Spieler erreichen können.
  • Der jüngste Spieler fängt an und spielt im Uhrzeigersinn nach links.

Operation X-Ray Match Up spielen

Um deinen Zug zu beginnen, drückst du auf die Nase von Cavity Sam. Dadurch wird ein Timer gestartet. Die Spieler wechseln sich in Operation X-Ray Match Up ab. Während deines Zuges willst du so schnell wie möglich spielen, damit du mehr Krankheitskarten erwerben kannst.

Der aktuelle Spieler hat die Nasentaste gedrückt, um das Spielgerät einzuschalten. Der aktuelle Spieler wird nun versuchen, so viele Streichhölzer wie möglich zu finden, bevor seine Zeit abläuft.

Du nimmst die oberste Karte vom Krankheitsstapel und drehst sie offen vor dir um. Auf der Karte sind zwei Bilder abgebildet, nach denen du suchst.

Siehe auch: Moose Master Card Game Rezension und Regeln

Der aktuelle Spieler hat seine erste Krankheitskarte gezogen. Sie zeigt einen Laib Brot und einen gebrochenen Knochen. Dieser Spieler sucht nach einem dieser beiden Symbole auf den Röntgenkarten.

Dann wählst du eine der Röntgenkarten aus und legst sie so auf den Röntgenscanner, dass die blaugrüne Seite nach oben zeigt. Das Licht des Röntgenscanners enthüllt ein verstecktes Bild auf der Röntgenkarte. Was du als nächstes tust, hängt davon ab, welches Bild auf der Karte zu sehen ist.

Wenn das Bild auf der Röntgenkarte mit einem der beiden Bilder auf der Krankheitskarte übereinstimmt, sammelst du die Krankheitskarte ein. Die Röntgenkarte legst du wieder an ihren Platz zurück. Wenn der Timer noch nicht abgelaufen ist, kannst du eine andere Krankheitskarte umdrehen. Dann versuchst du, die neue Karte zu finden.

Siehe auch: Summer Camp (2021) Brettspiel-Review

Das Bild auf der Röntgenkarte zeigt den Laib Brot. Der Spieler hat eine Übereinstimmung gefunden. Er nimmt die Krankheitskarte. Dann deckt er die nächste Krankheitskarte auf und versucht, sie zuzuordnen.

Wenn das Bild auf der Röntgenkarte nicht mit einem der Bilder auf der Krankheitskarte übereinstimmt, legst du die Röntgenkarte zurück auf ihren Platz. Dann wählst du eine andere Röntgenkarte aus, die du auf die Spieleinheit legst. Du wählst so lange neue Karten aus, bis du eine findest, die einen der gesuchten Gegenstände enthält.

Diese Röntgenkarte zeigt ein gebrochenes Herz. Da sie mit keinem der Symbole auf der Krankheitskarte übereinstimmt, wird sie zu den übrigen Röntgenkarten zurückgelegt. Der Spieler wählt eine andere Karte, die er auf die Maschine legt, um eine Übereinstimmung zu finden.

Ihr seid so lange am Zug, bis der Timer abgelaufen ist und die Lichter ausgehen. Ihr behaltet alle Krankheitskarten, die ihr gefunden habt. Konntet ihr eine Krankheitskarte nicht finden, wird sie auf den unteren Teil des Krankheitskartenstapels gelegt.

Das Spiel wird dann an den nächsten Spieler weitergegeben.

Ende des Spiels

Operation X-Ray Match Up endet, wenn alle Krankheitskarten übereinstimmen. Der Spieler, der die meisten Krankheitskarten gesammelt hat, gewinnt das Spiel.

Dieser Spieler hat im Spiel 15 Krankheitskarten erworben.



Um das Spiel auszuschalten, musst du Sams Nase drei Sekunden lang gedrückt halten.

Einzelspieler-Spiel

Wenn du Operation X-Ray Match Up alleine spielst, ist dein Ziel, alle Karten so schnell wie möglich zu sammeln. Jede Runde wird gleich gespielt, aber du bist immer am Zug. Du bewertest deine Leistung danach, wie viele Runden du brauchst, um alle Krankheitskarten zu sammeln. Das Spiel empfiehlt, alle Karten innerhalb von drei Runden oder weniger zu sammeln.


Jahr : 2021 Herausgeber: Hasbro Designer: NA Künstler: NA

Genres: Kinder, Gedächtnis, Geschwindigkeit

Altersgruppen: 4+ Anzahl der Spieler: 1+ Länge des Spiels: 5-10 Minuten

Schwierigkeitsgrad: Licht Strategie: Licht Glück : Moderat

Bestandteile: Röntgenscanner, 4 Räder, 10 Röntgenkarten, 40 Krankheitskarten, Anleitung

Wo zu kaufen: Amazon, eBay Alle Käufe, die über diese Links getätigt werden (einschließlich anderer Produkte), tragen dazu bei, Geeky Hobbies am Laufen zu halten. Danke für Ihre Unterstützung.


Kenneth Moore

Kenneth Moore ist ein leidenschaftlicher Blogger mit einer tiefen Liebe für alles, was mit Spielen und Unterhaltung zu tun hat. Mit einem Bachelor-Abschluss in Bildender Kunst hat Kenneth jahrelang seine kreative Seite erforscht und sich mit allem beschäftigt, von der Malerei bis zum Kunsthandwerk. Seine wahre Leidenschaft war jedoch schon immer das Spielen. Von den neuesten Videospielen bis hin zu klassischen Brettspielen lernt Kenneth gerne alles über alle Arten von Spielen. Er hat seinen Blog erstellt, um sein Wissen zu teilen und anderen Enthusiasten und Gelegenheitsspielern aufschlussreiche Rezensionen zu geben. Wenn er nicht gerade spielt oder darüber schreibt, ist Kenneth in seinem Kunstatelier zu finden, wo er gerne Medien mischt und mit neuen Techniken experimentiert. Er ist außerdem ein begeisterter Reisender und erkundet bei jeder sich bietenden Gelegenheit neue Reiseziele.