Wie man wertvolle Brettspiele erkennt

Kenneth Moore 12-10-2023
Kenneth Moore

Menschen sammeln viele Dinge. Von Sportsammlerstücken bis hin zu Büchern und Antiquitäten gibt es für alles Sammler. Brettspiele bilden da keine Ausnahme. Es gibt viele Menschen, die Brettspiele sammeln, mich eingeschlossen, da ich Hunderte von Brettspielen besitze. Mit dem Sammeln kommt auch der Wert, und da Brettspiele immer beliebter werden, sind die Preise für seltene Brettspiele in letzter Zeit ziemlich gestiegen. Während die meistenBrettspiele sind sehr wenig wert, es gibt viele Brettspiele, die Hunderte bis Tausende von Dollar wert sind.

Da ich seit einigen Jahren Brettspiele sammle, bin ich auf eine Menge Brettspiele gestoßen. Viele habe ich für mich behalten, aber ich habe auch Hunderte von Spielen verkauft, die entweder nichts für mich waren oder deren Wert zu verlockend war, um sie nicht zu verkaufen, um etwas Geld für den Kauf anderer Spiele zu bekommen. Ich habe in den Jahren, in denen ich sie gesammelt habe, einiges über den Wert von Brettspielen gelernt, und dieser Beitrag wird einen Überblick gebenwas ich gelernt habe. Ich behaupte nicht, ein Experte auf diesem Gebiet zu sein, aber diese Richtlinien sollten Ihnen dabei helfen, nach wertvollen Brettspielen Ausschau zu halten. Dies sind nur Tipps, da es Spiele gibt, die sich diesen Tipps widersetzen werden.

Zustand ist der Schlüssel

Wie bei jedem anderen Sammlerstück ist der Zustand sehr wichtig für den Wert eines Brettspiels. Der Zustand macht ein wertloses Spiel nicht wertvoll, aber er spielt eine große Rolle bei der Bestimmung des Wertes eines seltenen Spiels. Ein seltenes Spiel in gutem Zustand kann für ein Vielfaches mehr verkauft werden als das gleiche Spiel, das in schlechtem Zustand ist.

Ungeöffnete/ungespielte Spiele werden in der Regel zu einem höheren Preis verkauft. Obwohl es mir eigentlich egal ist, ob ein Spiel neu ist oder nicht, bevorzugen viele Sammler ungeöffnete Spiele aus mehreren Gründen. Ein Spiel, das noch nie gespielt wurde, hat garantiert alle Komponenten, was für viele seltene Spiele wichtig ist, da es schwierig ist, Teile für diese Spiele zu finden. Es kann schwierig sein, die fehlenden Teile für ein Spiel zu finden undSammler zahlen einen Aufpreis dafür, dass sie die fehlenden Teile eines Spiels nicht suchen müssen. Bei versiegelten Spielen ist es auch wahrscheinlicher, dass die Schachteln in gutem bis sehr gutem Zustand sind, was für einige Sammler sehr wichtig ist.

Es ist wirklich schwer, seltene Spiele in einem ungeöffneten Zustand zu finden. Der Zustand ist immer noch der Schlüssel, auch wenn das Spiel geöffnet ist. Das Wichtigste ist, dass das Spiel alle Teile hat. Sie würden kein Brettspiel spielen wollen, bei dem Teile fehlen, und Sammler wollen kein Brettspiel, bei dem Teile fehlen. Ein Spiel, bei dem unwichtige Teile wie Würfel oder Spielfiguren fehlen, ist weniger wahrscheinlich zu findenWenn auch nur ein Teil fehlt, selbst ein kleines, sinkt der Wert der meisten Spiele um einen beträchtlichen Betrag, aber die Spiele haben immer noch einen gewissen Wert. Einige Sammler kaufen unvollständige Spiele in der Hoffnung, die fehlenden Teile von anderen Leuten zu bekommen. Spielteile für seltene Spiele können auch für eine Menge Geld verkauft werden, besonders wenn es sich um ein Spiel handelt, bei dem regelmäßig Teile fehlen.Zum Beispiel habe ich einzelne Teile für das Spiel Fireball Island auf eBay für $20 pro Stück verkauft. Wenn Sie ein seltenes Spiel, das eine Menge der Stücke, aber nicht alle von ihnen haben, können Sie ziemlich viel Geld verkaufen die Stücke einzeln an Menschen, die nur ein paar Stücke aus ihrer Kopie des Spiels fehlt zu finden.

Für manche Sammler reicht es jedoch nicht aus, einfach nur alle Teile zu haben. Auch der Zustand des Inhalts ist wichtig. Wenn jemand viel für ein Spiel bezahlt, möchte er es in einem guten Zustand vorfinden. Falten in den Karten oder im Spielbrett, zerbrochene Teile und andere Unvollkommenheiten in den Komponenten beeinträchtigen den Wert des Spiels. Die Qualität der Schachtel ist besonders wichtig, da einEin schlechter Zustand bedeutet nicht, dass das Spiel wertlos ist, aber man bekommt viel weniger für ein Spiel in schlechtem Zustand als für ein Spiel in gutem Zustand.

Alt zu sein, macht ein Spiel nicht unbedingt wertvoll

Das erste, was die Leute denken, dass ein Spiel wertvoll ist, ist das Alter. Wenn ein Spiel alt ist, muss es wertvoll sein, richtig? In der Welt der Brettspiele ist das bis zu einem gewissen Punkt wahr. Alt zu sein verringert selten, wenn überhaupt, den potenziellen Wert eines Spiels. Wenn Sie ein Brettspiel aus den frühen 1900er Jahren (1930er oder früher) oder sogar aus den 1800er Jahren finden können, ist es wahrscheinlich Geld wert. Viele Brettspiele aus den späten 1800er und frühen 1900er JahrenIm Laufe der Jahre wurden viele der Spiele aus dieser Ära zerstört, beschädigt, verloren oder weggeworfen. Daher ist es ziemlich selten, so alte Spiele zu finden, und wenn man eines findet, ist es wahrscheinlich nicht in gutem Zustand. Die meisten der noch existierenden Exemplare sind bereits in den Händen eines Sammlers. Wenn man jedoch eines findet, ist es wahrscheinlich viel Geld wert.

Es gibt jedoch einige Ausnahmen, eine davon ist das Spiel Monopoly. Vielleicht besitzen Sie ein sehr altes Exemplar von Monopoly aus den 1930er oder 1940er Jahren und denken, dass es eine Menge Geld wert sein muss. Leider sind alte Monopoly-Spiele nicht annähernd so viel wert, wie man erwarten würde. Der Hauptgrund dafür ist, dass so viele Kopien des Spiels hergestellt wurden, dass viele der älteren Exemplare des Spiels, obwohl sie wirklich alt sindDie einzigen alten Monopole, die wirklich viel Geld wert sind, sind die ersten hergestellten Kopien.

Siehe auch: Was heute Abend im Fernsehen läuft: 15. Juni 2018 TV-Programm

Die Wahrscheinlichkeit, wirklich alte Brettspiele zu finden, ist nicht besonders hoch, was ist also mit neueren Spielen? In den meisten Fällen, wenn das Spiel neuer als die 1960er oder 1970er Jahre ist, wird das Alter nicht wirklich den Wert beeinflussen. Es gibt eine Menge wertvoller Spiele, die nach den 1960er Jahren hergestellt wurden, aber sie sind in der Regel aus einem der anderen unten aufgeführten Gründe wertvoll. Ab den 1960er und 1970er Jahren wurden Brettspieleund Spiele, die nach den 1960er Jahren hergestellt wurden, sind so neu, dass es noch viele Kopien gibt, was den Wert eines Spiels senkt.

Hat der Durchschnittsbürger schon davon gehört?

Eines der ersten Dinge, die Sie sich bei einem Spiel fragen sollten, ist, ob die durchschnittliche Person von dem Spiel gehört hat. Wenn Sie zufällige Leute auf der Straße fragen, ob sie ein bestimmtes Spiel kennen, und die Hälfte (oder mehr) von ihnen davon gehört hat, ist es wahrscheinlich nichts wert. Ihr Exemplar von Monopoly, Scrabble, Trivial Pursuit, Sorry usw. wird nichts wert sein. Abgesehen von seltenen Sondereditionen oderAusgaben mit teuren Komponenten, populäre/bekannte Spiele sind nichts wert, weil sie in der Vergangenheit so oft gedruckt wurden. Da so viele Spiele hergestellt werden, kann jeder, der das Spiel haben möchte, eine Kopie für wenig Geld finden.

Das bedeutet nicht, dass ein Spiel, von dem noch niemand etwas gehört hat, etwas wert ist. Wenn niemand ein Spiel haben will, weil es schlecht ist, oder wenn jeder, der das Spiel haben will, bereits ein Exemplar hat, hat das Spiel keinen Wert. Jedes Jahr werden Hunderte bis Tausende von Spielen hergestellt, so dass es einen Haufen Spiele gibt, von denen noch niemand etwas gehört hat. Es ist wahrscheinlicher, dass ein Spiel, von dem die Leute noch nichts gehört haben, mehr wert ist alsein Spiel, von dem jeder schon einmal gehört hat.

Das Thema ist der Schlüssel

Der wohl wichtigste Faktor bei der Bestimmung des Wertes (abgesehen von Angebot und Nachfrage) ist das Thema eines Brettspiels. Das Thema eines Brettspiels ist für viele Sammler entscheidend.

Die Themen, die sich am besten für ältere Brettspiele eignen (bei neuen Spielen kann das Gegenteil der Fall sein), sind Filme, Fernsehsendungen, Zeichentrickfilme, Sänger, Sportstars und alles andere aus der Popkultur. Spiele über Kriege und andere besondere Ereignisse sind bei Sammlern ebenfalls sehr begehrt. Der Grund, warum diese Spiele so wertvoll sind, liegt darin, dass es mehrere Arten von Sammlern gibt, die sich für den Gegenstand interessieren. Brettspielsammler sindnatürlich interessiert, aber auch Fans des Themas werden an dem Spiel interessiert sein, um ihre Sammlung des Films/der Serie/des Charakters/etc. zu ergänzen.

Das Thema ist am wichtigsten für Spiele, die in den 1960er/1970er Jahren und früher hergestellt wurden. Es hat keinen großen Einfluss auf neuere Spiele, da viele dieser Spiele in Massenproduktion hergestellt wurden, so dass die meisten Kopien überlebt haben. In der Zukunft können neuere Spiele aufgrund ihres Themas im Wert steigen, da die Leute nostalgischer für das Thema werden.

Der Herausgeber ist wichtig

Der Verleger eines Brettspiels kann sich auf den Wert eines Spiels auswirken. Einige Verleger sind dafür bekannt, dass sie lustige Spiele oder Spiele mit großartigen Komponenten entwickeln, was den Preis ihrer Spiele in die Höhe treibt. Andere Verleger produzieren ihre Spiele in der Regel in Massenproduktion, so dass ihre Spiele in der Regel nicht viel wert sind. Wenn Sie von dem Verleger des Spiels gehört haben und das Spiel ein neueres Spiel ist, wird es wahrscheinlich nicht viel wert sein.Vor allem Spiele von Milton Bradley, Hasbro und Parker Brothers sind selten etwas wert, es sei denn, sie sind sehr alt. Wenn Sie ein Spiel von einer dieser Firmen finden, das vor 1940 hergestellt wurde, könnten sie jedoch Geld wert sein (außer Monopoly).

Die meisten wirklich alten Brettspiele sind viel Geld wert, vor allem, wenn sie von Firmen hergestellt wurden, die heute nicht mehr existieren. Besonders die Spiele der McLoughlin Brothers sind viel Geld wert. Sie waren einer der größten Konkurrenten von Parker Brothers, bis Parker Brothers sie 1920 aufkaufte. Viele dieser alten Brettspielfirmen sind schon vor langer Zeit Pleite gegangen (viele während der GroßenDepression).

Da viele dieser wirklich alten Spiele bereits im Besitz von Sammlern sind, gibt es modernere Spieleverlage, die viele wertvolle Brettspiele hergestellt haben.

Ein Unternehmen im Besonderen ist Avalon Hill. Avalon Hill gibt es immer noch, auch wenn es derzeit eine Tochtergesellschaft von Hasbro ist. Bevor es zu Hasbro kam, war Avalon Hill für seine Kriegsspiele und detaillierten Strategiespiele bekannt. Insbesondere die Kriegsspiele von Avalon Hill sind in der Regel sehr wertvoll. Viele ihrer Spiele wurden nie in großen Stückzahlen produziert, da viele ihrer Titel auf bestimmte Zielgruppen ausgerichtet sind.Ihre Fans lieben ihre Spiele jedoch, so dass einige Sammler bereit sind, ziemlich viel Geld dafür zu bezahlen. Die meisten Avalon Hill-Spiele werden jedoch mit vielen Kartonteilen geliefert, so dass Teile fehlen können.

3M stellte vor allem Simulations- und Strategiespiele her. Ihre Hauptproduktlinie waren die Bücherregal-Spiele, die Brettspiele in der Größe von Büchern enthielten, die man in sein Regal stellen konnte. Einige der populäreren Spiele von 3M sind nicht viel wert, aber einige ihrer Spiele können eine ganze Menge wert sein.

TSR ist ein weiterer Brettspielverlag, der viele wertvolle Brettspiele hergestellt hat. TSR hat vor allem Tabletop-Rollenspiele wie das ursprüngliche Dungeons and Dragons hergestellt. Viele ihrer Spiele hatten keine hohen Auflagen und wurden nie nachgedruckt, so dass Sie, wenn Sie eine Kopie des Spiels haben möchten, eines der Originalexemplare kaufen müssen.

Gewünschte Genres

Einige Brettspielgenres sind tendenziell wertvoller als andere.

Ein Genre, das besonders viele wertvolle Spiele hervorbringt, ist das Kriegsspiel. Kriegsspiele sind eines der ältesten Genres und haben eine treue Fangemeinde. Die Fangemeinde ist allerdings nicht sehr groß, so dass viele dieser Kriegsspiele nicht in Massenproduktion hergestellt wurden. Viele dieser Kriegsspiele sind sehr detailliert und einige können auf sehr spezifischen Kriegen/Schlachten basieren. Im Allgemeinen gilt: Je spezifischer/unklarer die Schlacht/der Krieg, desto wertvollerJe detaillierter das Spiel ist (Anzahl der Komponenten), desto höher ist auch der Wert. Avalon Hill ist wahrscheinlich der größte und bekannteste Verlag für Kriegsspiele.

Auch Miniaturspiele sind im Allgemeinen recht teuer. Miniaturspiele sind Spiele, bei denen ein Haufen kleiner Figuren für das Spiel verwendet wird. Ein Beispiel dafür ist Warhammer 40K. Die Figuren sind in der Regel sehr detailliert, was bedeutet, dass sie beim ursprünglichen Verkauf viel kosten und ihren Wert in der Regel über die Zeit behalten.

Tabletop-Rollenspiele können auch ziemlich wertvoll sein, vor allem wenn sie obskurer sind und nur einmal gedruckt wurden. Insbesondere TSR-Rollenspiele können ziemlich viel Geld wert sein. Die Tabletop-Rollenspiele, die am meisten wert sind, sind in der Regel die Spiele mit spezifischen/ungewöhnlichen Themen, die nicht zu den typischen Rollenspielabenteuern gehören.

Original MSRP

Wenn ein Spiel ursprünglich für über 100 Dollar verkauft wurde, ist es wahrscheinlich auch in gebrauchtem Zustand noch eine Menge Geld wert. Sonderausgaben von Brettspielen enthalten in der Regel hochwertigere Komponenten, die zu höheren Preisen führen. Viele Sammler suchen nach den Sonderausgaben ihrer Lieblingsspiele, weil sie die hochwertigeren Komponenten haben wollen. Einige Sonderausgaben wurden ursprünglich fürDiese Sonderausgaben können viel mehr wert sein als der ursprüngliche Verkaufspreis, denn oft ist die Nachfrage größer als das Angebot.

Wie viel ein Spiel ursprünglich gekostet hat, lässt sich an der Menge und der Qualität der Komponenten ablesen.

Die Menge ist ein guter Indikator für den ursprünglichen Preis vieler Spiele. Wenn das Spiel mit vielen Komponenten (außer Karten) geliefert wird, war es wahrscheinlich ziemlich teuer, als es ursprünglich hergestellt wurde. Spiele, die viele Figuren enthalten, sind in der Regel teuer und behalten normalerweise ihren Wert, wenn alle Teile enthalten sind.

Die Qualität ist auch ein Zeichen für den ursprünglichen Preis. Natürlich sind die Sonderausgaben, die mit teuren Materialien wie Gold oder Juwelen hergestellt wurden, allein aufgrund der verwendeten Materialien wertvoll. Die Qualität zeigt sich auch in den Details, die in die Figuren und andere Spielkomponenten eingearbeitet wurden. Wenn das Spiel viele benutzerdefinierte Komponenten hat und es so aussieht, als ob viel Zeit in die Herstellung der Komponenten investiert wurde, wurde das Spiel wahrscheinlichziemlich teuer.

Die vergessenen Edelsteine

Für jedes Monopoly, Trivial Pursuit, Scrabble usw. gibt es viele Brettspiele, die es nicht geschafft haben, jemals ein Publikum zu finden. Diese Spiele wurden nie populär genug, um neu aufgelegt zu werden. Da diese Spiele nie neu aufgelegt wurden, gibt es nicht viele Kopien des Spiels auf der Welt. Auch wenn die Spiele nie populär wurden, haben diese Spiele ihre Fans. Die Leute erinnern sich an diese Spiele und sehnen sich danach, sie wieder zu spielen.Da diese Spiele aufgrund ihrer begrenzten Popularität selten sind, sind die Leute bereit, eine Menge Geld dafür zu bezahlen.

Siehe auch: Das Oregon Trail Kartenspiel Rezension und Regeln

Die meisten Spiele aus den 1970er bis Mitte der 1990er Jahre sind im Allgemeinen sehr wenig wert. Viele dieser Spiele wurden in Massenproduktion hergestellt, und die Spiele, die beliebt waren, wurden vielfach reproduziert. Diese Zeitspanne ist jedoch reif für diese vergessenen Perlen. Von den 1970er bis Mitte der 1990er Jahre produzierten Unternehmen wie Parker Brothers und Milton Bradley eine Menge Kinderspiele. Viele dieser Spiele waren ein Flop und wurden nie hergestelltDie Menschen haben einige dieser Spiele genossen und sind bereit, mehr zu zahlen, als man erwarten würde, um Kindheitserinnerungen wieder aufleben zu lassen. Vor allem Kindergeschicklichkeitsspiele und Spiele, die elektronische Komponenten verwenden, scheinen viele dieser vergessenen Juwelen zu sein.

Einige Beispiele für vergessene Edelsteine sind Fireball Island und Dark Tower. Beide Spiele wurden von Milton Bradley in den 1980er Jahren entwickelt. Normalerweise sind Milton Bradley-Spiele aus den 1980er Jahren nicht viel wert, aber beide Spiele werden regelmäßig für 200 bis 300 Dollar verkauft und Teile von Spielen wie Fireball Island werden regelmäßig für 20 Dollar und mehr verkauft. Der Grund, warum diese Spiele so wertvoll sind, ist, dass viele Leute diese Spiele wirklich mögen.Die Spieler haben ihre Kopien der Spiele im Laufe der Jahre verloren, oder die Leute haben erst kürzlich von den Spielen gehört und wollen ihre eigene Kopie des Spiels, was die Nachfrage nach den Spielen antreibt.

Das gilt nicht nur für Kinderspiele, sondern auch für viele Spiele für Jugendliche und Erwachsene, die trotz ihrer guten Qualität nie den Durchbruch geschafft haben. Viele Leute kaufen diese Spiele, weil sie ein Spiel spielen wollen, das sie bei der Erstveröffentlichung verpasst haben. Diese Kultspiele können ein großes Publikum anziehen, was den Preis in die Höhe treibt. Das einzige Problem bei diesen Spielen ist, dass sie manchmalnachgedruckt werden, wenn die Nachfrage ein bestimmtes Niveau erreicht, was den Wert des Spiels erheblich verringern kann.

Dies sind die wertvollen Brettspiele, die Sie am ehesten finden, weil es neuere Spiele, die viel leichter zu finden sind, da mehr Kopien produziert wurden und sie sind neuer, so dass mehr Kopien noch vorhanden sind. Die meisten dieser Spiele sind nicht im Wert von Hunderten von Dollar, aber Sie können etwas leicht finden Spiele im Wert von $ 60-$ 100.

Spiele für Erwachsene über Spiele für Kinder

In der Regel ist ein Spiel, das sich an Jugendliche/Erwachsene richtet, mehr wert als ein Spiel, das für Kinder gemacht wurde. Kinderspiele sind in der Regel aus mehreren Gründen nicht viel wert. Kinderspiele werden eher in Massenproduktion hergestellt als Spiele für Jugendliche/Erwachsene. Wenn ein Kinderspiel nicht im Gedächtnis geblieben ist, wird ein Erwachsener es nicht kaufen wollen, um seine Erinnerungen wieder aufleben zu lassen oder das Spiel mit seinen Kindern zu spielen.Kinderspiele sind für Erwachsene nicht sehr unterhaltsam, daher ist Nostalgie in der Regel die treibende Kraft für die Preise von Kinderspielen. Es gibt viele Kinderspiele, für die die Leute nostalgisch sind, aber die Brettspielhersteller wissen das und drucken in der Regel Spiele nach, die beliebt waren. Die Kinderspiele, die Geld wert sind, sind die Spiele, die einigermaßen beliebt waren, aber nie nachgedruckt wurden.

Spiele für Erwachsene haben in der Regel bessere Chancen, wertvoll zu sein. Ich denke, der Hauptgrund dafür ist, dass es den Sammlern mehr Spaß macht, sie tatsächlich zu spielen. Während einige Sammler vielleicht damit zufrieden sind, das Spiel einfach ins Regal zu stellen, wollen die meisten Leute ihre Spiele spielen. Während Sie vielleicht schöne Erinnerungen an die Spiele aus Ihrer Kindheit haben, ist es wahrscheinlich, dass sie Ihren Erinnerungen an sie nicht gerecht werden.

Je fremder, desto besser

Wenn Sie sich die Frage stellen "Warum wurde dieses Spiel jemals gemacht?", könnte das ein Zeichen dafür sein, dass das Spiel einen gewissen Wert haben könnte. Einige Sammler, mich eingeschlossen, mögen seltsame Spiele/Themen. Spiele mit seltsamen Themen werden selten in Massenproduktion hergestellt, so dass nicht viele Exemplare verfügbar sind. Dies führt in der Regel zu wertvolleren Spielen. Im Allgemeinen gilt dies mehr für ältere Spiele als für neuere Spiele, da die Unternehmenbeginnen, Spiele zu entwickeln, die auf fremden Themen basieren, da das Hobby weiter wächst.

Atemberaubende Kunstwerke

Einige Sammler kaufen Brettspiele, um sie zu spielen, während andere Sammler Brettspiele zu Ausstellungszwecken kaufen. Für diese letzteren Sammler spielt es nicht immer eine Rolle, ob ein Spiel gut ist, wenn die Schachtel und/oder das Spielbrett ein wirklich cooles Artwork haben und die Komponenten in gutem Zustand sind. Genauso wie manche Leute Schallplatten wegen ihrer Cover-Art sammeln, gilt das auch für Brettspiele.

Sammler, die sich für Kunstwerke interessieren, wollen farbenfrohe und interessante Kunstwerke. Eine Schachtel mit generischem Kunstwerk wird für Sammler nicht sehr interessant sein. Ist die Schachtel etwas, das man sich als Dekoration/Kunstwerk bei sich zu Hause vorstellen könnte? Wenn ja, könnte das Spiel einen gewissen Wert haben, wenn einige der anderen Faktoren ebenfalls zutreffen (das Alter ist für Schachtelkunstwerke ziemlich wichtig). Zusätzlich zu den Schachteln,Die Sammler interessieren sich auch für Spiele mit wirklich farbenfrohen und interessanten Spielbrettern. Die Leute stellen gerne Spielbretter aus, die wirklich schöne Kunstwerke haben.

Wünschenswerte Designer

Genauso wie die Leute ihre Lieblingsregisseure haben, haben viele Leute ihre Lieblingsbrettspieldesigner. Diese Leute kaufen fast jedes Spiel, das von diesem Designer gemacht wurde. Das bedeutet, dass jedes Spiel, das von diesem Designer gemacht wurde, gefragt ist. Es gibt jedoch nicht viele Designer, deren gesamte Spielesammlung wertvoll ist. Die meisten bekannten Designer haben einige wertvolle Spiele, aber die meisten ihrer Spiele sind nicht soDie Designer, deren gesamte Sammlung wertvoll ist, sind diejenigen, die qualitativ hochwertige Spiele in limitierter Auflage herstellen. Einige Designer wissen, dass ihre Spiele nur ein begrenztes Publikum haben, und deshalb werden ihre Spiele nicht in Massenproduktion hergestellt. Das bedeutet, dass ihre Spiele ziemlich teuer werden können.

Das Spiel ist wirklich gut

Es liegt zwar auf der Hand, aber wenn ein Spiel gut ist, ist es wahrscheinlich mehr wert. Wer will schon ein schlechtes Spiel kaufen? Die meisten guten Spiele sind ziemlich billig, weil sie in Massenproduktion hergestellt werden, um die Nachfrage zu befriedigen. Ein gutes Spiel, das nicht in Massenproduktion hergestellt wird, kann jedoch eine anständige Menge Geld wert sein. Diese Spiele werden regelmäßig vervielfältigt, um aus ihrer Popularität Kapital zu schlagen, was die Preise drückt. Ein guter Ort, um zu prüfenob ein Brettspiel gut ist, ist Board Game Geek.com.

Wo man den Wert von Brettspielen überprüfen und sie verkaufen kann

Sie glauben also, dass Sie ein wertvolles Brettspiel haben? Dann müssen Sie jetzt recherchieren. Websites wie Board Game Geek können Ihnen einen Hinweis darauf geben, ob ein Spiel selten ist. Der beste Weg, um herauszufinden, ob ein Brettspiel wertvoll ist, ist jedoch, es einfach nachzuschlagen. Die beiden wichtigsten Orte, um Brettspiele zu kaufen und zu verkaufen, sind Amazon und eBay.

Ich persönlich ziehe es vor, Spiele auf Amazon zu verkaufen, und zwar aus einem einfachen Grund: Auf Amazon kann man in der Regel mehr für ein Spiel bekommen als auf eBay. Außerdem hat Amazon den Vorteil, dass man keine Gebühren zahlen muss, bis der Artikel verkauft ist. Da die meisten teuren/raren Spiele keinen großen Markt haben, muss man bereit sein, auf die richtige Person zu warten, die das Spiel kauft. Es kann sein, dass man eine Menge Kosten hatder Gebühren für das erneute Einstellen eines Artikels bei eBay in der Hoffnung, dass die richtige Person den Artikel findet.

Amazon und Amazon-Käufer sind allerdings viel wählerischer als eBay. Wenn Ihr Spiel in schlechtem Zustand ist, sollten Sie es nicht auf Amazon verkaufen. Wenn dem Spiel Teile fehlen, würde ich dringend empfehlen, es woanders zu verkaufen. Das andere Problem mit Amazon ist, dass eine anständige Menge an seltenen Spielen nicht auf Amazon zu finden ist und Sie sie daher nicht auf der Website verkaufen können. Wenn das Spiel derzeit keineUm auf Amazon zu verkaufen, müssen Sie die Verkaufsrichtlinien genau lesen und befolgen, sonst kann Amazon Ihre Verkaufsrechte schnell widerrufen.

eBay ist eine gute Wahl, um ein Spiel zu verkaufen, wenn es sich um ein seltenes Spiel handelt, das wahrscheinlich einen Bieterkrieg auslösen wird. Wenn das Spiel nicht wirklich selten ist, wird es sich bei eBay wahrscheinlich nicht so teuer verkaufen lassen wie bei Amazon. eBay-Verkäufer sind im Allgemeinen nicht so wählerisch, so dass Sie auch Spiele in schlechterem Zustand und sogar Spiele, bei denen Teile fehlen, verkaufen können. Achten Sie darauf, dass Sie den Artikel gründlich beschreibenweil Sammler erwarten, dass der Artikel in einem Zustand ankommt, der dem von Ihnen beschriebenen ähnelt. eBay ist auch besser als Amazon, da Sie jedes beliebige Spiel einstellen können (mit einigen Ausnahmen) und sich nicht darum kümmern müssen, eine Produktseite für den Artikel zu finden. Wenn das Spiel jedoch nicht sehr gefragt ist, müssen Sie möglicherweise jedes Mal, wenn Sie den Artikel erneut einstellen, Angebotsgebühren zahlen.

Der dritte Ort, an dem ich ein Spiel verkaufen würde, ist Board Game Geek. Board Game Geek hat einen Marktplatz, auf dem Leute Spiele zum Verkauf anbieten können. Das Gute an Board Game Geek ist, dass es viel einfacher sein könnte, jemanden zu finden, der Ihr Spiel haben möchte, da Board Game Geek sich an Brettspielfans richtet. Die Artikel auf dem Marktplatz werden auf der Seite des Spiels angezeigt, das Sie verkaufen, so dass jeder, derDas einzige Problem ist, dass Board Game Geek nicht den gleichen Traffic wie Amazon und eBay hat, so dass Sie vielleicht nicht so viele Leute auf Ihr Angebot aufmerksam machen können.

Ihre Gedanken

Besitzen Sie derzeit wertvolle Brettspiele? Welche Spiele besitzen oder besaßen Sie? Habe ich irgendwelche Tipps zum Erkennen wertvoller Brettspiele übersehen? Teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich mit.

Kenneth Moore

Kenneth Moore ist ein leidenschaftlicher Blogger mit einer tiefen Liebe für alles, was mit Spielen und Unterhaltung zu tun hat. Mit einem Bachelor-Abschluss in Bildender Kunst hat Kenneth jahrelang seine kreative Seite erforscht und sich mit allem beschäftigt, von der Malerei bis zum Kunsthandwerk. Seine wahre Leidenschaft war jedoch schon immer das Spielen. Von den neuesten Videospielen bis hin zu klassischen Brettspielen lernt Kenneth gerne alles über alle Arten von Spielen. Er hat seinen Blog erstellt, um sein Wissen zu teilen und anderen Enthusiasten und Gelegenheitsspielern aufschlussreiche Rezensionen zu geben. Wenn er nicht gerade spielt oder darüber schreibt, ist Kenneth in seinem Kunstatelier zu finden, wo er gerne Medien mischt und mit neuen Techniken experimentiert. Er ist außerdem ein begeisterter Reisender und erkundet bei jeder sich bietenden Gelegenheit neue Reiseziele.