Yeti in My Spaghetti Board Game: Regeln und Spielanleitung

Kenneth Moore 30-06-2023
Kenneth Moore

Zielsetzung von Yeti in meinen Spaghetti

Das Ziel von Yeti in My Spaghetti ist es, eine Nudel aus der Schüssel zu entfernen, ohne den Yeti in die Schüssel zu stoßen.

Einrichtung für Yeti in meinen Spaghetti

  • Stellen Sie die Schüssel auf eine flache, ebene Spielfläche.
  • Legen Sie die Nudeln kreuz und quer über die Schüssel, wobei Sie die Nudeln nicht kreuz und quer, sondern nach dem Zufallsprinzip verteilen sollten.
  • Legen Sie den Yeti auf die Nudeln, wobei der Yeti in der Mitte der Schüssel liegen sollte.
  • Der älteste Spieler beginnt das Spiel. Gespielt wird im Uhrzeigersinn (links).

Yeti in meinen Spaghetti spielen

Wenn du an der Reihe bist, musst du versuchen, eine Nudel von der Oberseite der Schüssel zu entfernen, ohne dabei den Yeti in die Schüssel zu stoßen. Du kannst dir aussuchen, welche Nudel du entfernen möchtest. Du kannst jede Methode anwenden, die du bevorzugst, um die Nudel aus der Schüssel zu entfernen. Das kann Schieben, Rutschen, Schieben, Heben, usw. sein.

Siehe auch: Piece of Pie Brettspiel Rezension und Regeln Der aktuelle Spieler hat beschlossen, diese Nudel auf der linken Seite der Schüssel zu entfernen.

Wenn Sie versuchen, eine Nudel zu entfernen, müssen Sie zwei Regeln beachten.

Sobald Sie eine Nudel berühren, müssen Sie diese Nudel entfernen. Sie dürfen nicht verschiedene Nudeln berühren, um zu testen, wie leicht sie sich entfernen lassen.

Du darfst beide Hände benutzen, um eine Nudel zu entfernen, aber immer nur eine Hand darf die Nudel berühren.

Was als Nächstes passiert, hängt davon ab, ob Sie die gewählte Nudel erfolgreich entfernen.

Siehe auch: Topple Brettspiel Rezension und Regeln

Erfolgreiches Entfernen einer Nudel

Wenn du erfolgreich eine Nudel entfernst und der Yeti nicht in die Schüssel fällt, hast du es geschafft.

Dieser Spieler hat erfolgreich eine Nudel aus der Schüssel entfernt, ohne den Yeti in die Schüssel zu stoßen. Der nächste Spieler muss sich eine Nudel aussuchen, die er aus der Schüssel zu entfernen versucht.

Spielt einen Pass zu dem Spieler zu eurer Linken.

Yeti fällt in die Schüssel

Wenn der Yeti in die Schüssel fällt, während du die Nudel noch bewegst oder kurz nachdem du sie entfernt hast (bevor der nächste Spieler an der Reihe ist), hast du es nicht geschafft, die Nudel zu entfernen.

Der Yeti gilt erst dann als in die Schüssel gefallen, wenn er den Boden der Schüssel berührt. Wenn er noch an einer Nudel hängt, gilt er als noch nicht in die Schüssel gefallen.

Der Yeti ist kurz davor, den Boden der Schale zu berühren. Da er aber nicht den Boden der Schale berührt, ist der nächste Spieler an der Reihe.

Sobald der Yeti in die Schüssel fällt, endet das Spiel sofort. Der letzte Spieler, der erfolgreich eine Nudel aus der Schüssel entfernt, ohne den Yeti in die Schüssel zu stoßen, gewinnt das Spiel.

Der aktuelle Spieler zieht eine Nudel heraus, die dazu führt, dass der Yeti auf den Boden der Schüssel fällt. Der Spieler, der die vorherige Nudel erfolgreich entfernt hat, gewinnt das Spiel.

Jahr : 2015 Herausgeber: Patch-Produkte, Spielmonster Designer: NA Künstler: NA

Genres: Kinder, Geschicklichkeit

Altersgruppen: 4+ Anzahl der Spieler: 2+ Länge des Spiels: 15 Minuten

Schwierigkeitsgrad: Licht Strategie: Licht Glück : Moderat

Bestandteile: 30 Nudeln, Yeti, Schüssel, Anleitung

Wo zu kaufen: Amazon, eBay Alle Käufe, die über diese Links getätigt werden (einschließlich anderer Produkte), tragen dazu bei, Geeky Hobbies am Laufen zu halten. Danke für Ihre Unterstützung.


Weitere Spielanleitungen, Regeln und Rezensionen zu Brett- und Kartenspielen finden Sie in unserer alphabetischen Liste der Brettspiele.

Kenneth Moore

Kenneth Moore ist ein leidenschaftlicher Blogger mit einer tiefen Liebe für alles, was mit Spielen und Unterhaltung zu tun hat. Mit einem Bachelor-Abschluss in Bildender Kunst hat Kenneth jahrelang seine kreative Seite erforscht und sich mit allem beschäftigt, von der Malerei bis zum Kunsthandwerk. Seine wahre Leidenschaft war jedoch schon immer das Spielen. Von den neuesten Videospielen bis hin zu klassischen Brettspielen lernt Kenneth gerne alles über alle Arten von Spielen. Er hat seinen Blog erstellt, um sein Wissen zu teilen und anderen Enthusiasten und Gelegenheitsspielern aufschlussreiche Rezensionen zu geben. Wenn er nicht gerade spielt oder darüber schreibt, ist Kenneth in seinem Kunstatelier zu finden, wo er gerne Medien mischt und mit neuen Techniken experimentiert. Er ist außerdem ein begeisterter Reisender und erkundet bei jeder sich bietenden Gelegenheit neue Reiseziele.